{Lifestyle} Meine Must-Reads der Bloggerszene – Teil 1

By

beim durchforsten meiner ideenkiste was ich dir denn noch so alles hier zeigen möchte, musste ich feststellen, dass ich noch nie eine aussage über meine lieblings-blogs getätigt habe.

das geht ja mal gar nicht und muss auf der stelle und ohne umschweife nachgeholt werden.
heute mit dem ersten teil meiner must-reads der bloggerszene.

COOKIES‘ TOP OF THE TOP DER BLOGGERSZENE

ich habe zuerst überlegt, ob ich nur meine liebsten foodblogs oder nur lifestyle oder fairfashion zeige. dann aber dachte ich mir, dass es genau die bunte mischung ausmacht, denn das gefällt mir selbst an meiner leseliste.

ranking habe ich keines, aber ganz klar ganz vorne mit dabei ist angie mit ihrem blog bissen für’s gewissen.
angie war eine der ersten bloggerinnen (oder vielleicht sogar die erste), die ich damals in real life treffen und kennenlernen durfte. aus der bekanntschaft hat sich eine echte freundschaft entwickelt und seither habe ich von angie viel übers bloggen gelernt und viele lustige und spannende events mit ihr besucht.
auf ihrem blog findest du super geile rezepte mit wunderschönen fotos.
ein unbedingtes must-read für tolle rezept-inspos. (und angie, i love u)


der blog von jenni hat es mir ebenfalls schon seit einiger zeit angetan. auf mehr als grünzeug schreibt sie über veganes essen, nachhaltiges leben und spannende dinge, die sie interessieren.
von cranberry-paranuss-keksen bis hin zur semi-philosophischen sinnkrise lässt sich bei jenni eigentlich alles finden.
ein wunderbarer blog, der oftmals zum nachdenken und nachhaltiger leben anregt.
außerdem gibts dazwischen immer wieder wirklich leckere rezepte, die es sich lohnt nachzukochen.
schau vorbei und mach dir selbst ein bild.


lisa ist noch recht neu auf meiner leseliste, aber schon hoch im kurs. auf at least bloggt sie über faire mode ungeachtet dessen, ob man sie dafür für einen jutesack walfreund hält oder doch dafür respektiert die welt ein kleines stück besser machen zu wollen. außerdem ist sie teil des fair fashion squads, aus dessen reihen ich hier noch ein weitere tipps für dich parat habe.
ich mag ihre outfit-kombis total und upcycling ideen sind mir sowieso immer willkommen.
wenn du dich für mode interessierst, solltest du es nicht verpassen bei lisa vorbeizuschauen.


wer in meiner liste natürlich auf keinen fall fehlen darf ist dany. auf once upon a cream beschäftigt sie sich hingebungsvoll mit dem thema vegane kosmetik. als ausgebildete visagistin ist sie eine wahre expertin auf ihrem gebiet.
auch dany habe ich bereits persönlich kennen und lieben gelernt.
wenn du eine liste tierversuchsfreier kosmetik suchst (die ständig auf dem aktuellen stand gehalten wird) oder dich gerne mal einem beauty-diy versuchen willst, dann bist du hier absolut an der richtigen adresse.
dany’s charme spiegelt sich auch in ihren beiträgen wider und sogar ihre traumhafte hochzeit im letzten jahr kannst du auf ihrem blog verfolgen.


mia’s blog ist für mich etwas besonderes. auf heylilahey habe ich meine ersten fair fashion schritte gemacht. ihren style mochte ich von anfang an super gerne und sie bewies im laufe der zeit immer wieder ihren guten geschmack.
im moment bin ich davon fasziniert mia’s weltreise mitzuverfolgen, die sie im november letzten jahres mit ihrem freund angetreten ist.
unbedingt einen besuch wert, wenn du dich zum thema faire mode inspirieren lassen (auch sie ist mitglied des ffs) oder einfach nur in die wunderschönen fotos ihrer reise tauchen willst.


allein schon der blogname hat es mir auf den ersten leser angetan. rebecca, im herzen hippie, hat 2013 ihre leidenschaft zum beruf gemacht und zwar mit einer yoga-ausbildung. seither schreibt sie auf fuck lucky go happy über spirituellen lifestyle, yoga und alles was sonst noch so dazu gehört.
hier ist für jeden geschmack etwas dabei und ich mag ihre art zu schreiben total gerne.
für deine spirituelle seite genau die richtige page.


anna, eine der kreativsten bäckerinnern, die ich kenne. ihre gebäcke sind aber nicht nur kreativ, sie sind zudem auch ober köstlich. ich glückliche durfte schon mehrmals in den genuss kommen die gerichte von bock auf backen zu testen. manchmal hat anna auch kein bock auf backen, dann gibts sowas wie kürbis polenta quiche, für die ich ehrlich zu fuß bis nach rom gehen würde, wenns sein müsste (anna, das war ein wink mit dem zaunpfahl, dass ich diese quiche will).


na, war etwas neues dabei, das du bisher noch nicht kanntest?
verrate mir doch deine must-reads in den kommentaren, ich lerne ja auch immer gerne neue, wertvolle blogs kennen.

demnächst geht es mit teil 2 der leselitse der bloggerszene weiter, du darfst also gespannt sein.

We also recommend

9 Comments

  • Reply
    Krisi von Excusemebut...
    Februar 15, 2017 at 1:44 pm

    Hihi lustig, genau den gleichen Gedanken hatte ich am Montag und schon überlegt, ob ich so einen Beitrag schreiben soll;)
    Eine schöne bunte Zusammenstellung, ich kenne die meisten Blogs noch nicht. Werde mich jetzt mal durchklicken=)
    LIebe Grüsse,
    Krisi

  • Reply
    Angie
    Februar 15, 2017 at 4:26 pm

    Awwww! Du bist so ein Schatz – i love u too!

  • Reply
    Angelika
    Februar 15, 2017 at 4:26 pm

    Awwww! Du bist so ein Schatz – i love u too!

  • Reply
    Corinna
    Februar 18, 2017 at 8:40 pm

    Oh, was für eine schöne Übersicht liebe Ulrike! Da sind auch einige meiner Favoriten dabei, mit Lisa, Jenni und Mia – aber immerhin auch zwei Unbekannte für mich, also vielen Dank für die Übersicht! Da werd ich gleich mal vorbeischmökern 🙂
    Liebst, Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

  • Reply
    Marie
    Februar 23, 2017 at 7:47 am

    Also bei veganen Produkten fällt mir immer die Handseife hier ein? Die finde ich super und nutze sie sehr gerne, leider n bisschen teuer ..aber das ist es mir wert 🙂

  • Reply
    Katrin
    Februar 23, 2017 at 2:07 pm

    Danke für die tollen Vorschläge 😉 Mein Liebling „Bissen für Gewissen“ ist auch dabei <3
    Ich mag derzeit auch sehr gerne den neuen Blog von Marie Nasemann http://fairknallt.de/, den du sicher auch schon kennst 😉

  • Reply
    Lisa
    März 7, 2017 at 11:57 am

    Oh, jetzt erst entdeckt! Vielen Dank für die Erwähnung und die warmen Worte <3

    Liebste Grüße,
    Lisa

  • Reply
    Pia
    März 31, 2017 at 1:22 pm

    Wie findest du die vegane Handseife hier? ich finds einfach mega cool, aber leider n bisschen teuer :/

    • Reply
      Cookies
      März 31, 2017 at 4:24 pm

      Hey Pia, ich mag die Seifen/Shampoos extrem gerne. Du kannst es ja mal mit dem Probier-Package versuchen, wenn dir die großen zu teuer sind?!

    Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen