{Lifestyle} Meine TOP Podcasts für jede Lebenslage

By

als mir meine nachbarin im januar diesen jahres erzählt hat, dass sie total gerne podcasts hört, habe ich die augen gerollt und mir gedacht „oh wow, du bist so 2002“ (I know you’re reading this J. and I do love you, darling ;-))

doch trotz all dem augengerolle habe ich mir irgendwann gedacht naja kann ja nicht schaden nicht immer ins tv-kästchen zu starren, sondern auch mal jemandem zu lauschen. so richtig konnte ich es mir aber nicht vorstellen, weil ich zum beispiel hörbücher total doof finde und mir niemals ein buch von einem fremden vorlesen lassen würde.

dann wurde mir vorm sommer „fest und flauschig“, der podcast von jan böhmermann und oli schulz empfohlen. ich hab mir mal eine folge angehört und es für ganz lustig befunden, dann wieder keine zeit oder gelegenheit gehabt und vergessen.
im stau in den sommerurlaub dann ists mir wieder eingefallen und ich hab tatsächlich den gatten gefragt, ob wir uns einen podcast anhören wollen. gesagt, getan und seither bin ich nicht der einzige fan von podcasts in unserem haushalt.

also augen auf, jetzt gibts was auf die lauscher:

MEINE PODCASTS FÜR DIE SEELE UND ANDERE BEFINDLICHKEITEN

happy, holy & confident von laura malina seiler ist glaube ich einer der bekanntesten deutschsprachigen podcasts zum thema mindful empowerment. laura hat viele jahre erfahrung als coach, pr-beraterin und personalentwicklerin, was ihr dabei hilft sich in unterschiedliche themen hineinzufühlen.
wöchentlich gibt es eine neue folge auf ihrem podcast und sonntags um 09 uhr hat sie auch immer ein live webinar, den spiritual sunday.

ihre podcast folgen drehen sich um unterschiedliche themen von stärkung des selbstbewusstseins über wie finde ich meine innere ruhe bis hin zu tipps gegen stress und wie du deine träume lebst. außerdem hat sie immer wieder interessante gäste, die für interview zur verfügung stehen.


proud to be sensibelchen von und mit maria anna schwarzberg ist ein wirklich schöner podcast. wie der name schon sagt geht es hier um hochsensibilität. wie anna selbst sagt geht es hier um die 50 shades of grey zwischen alle dem schwarz und weiß. viele menschen wissen gar nicht, dass sie hochsensibel sind, auch das wird im podcast thematisiert.

besonders toll finde ich, dass anna so offen damit umgeht, dass sie ein burn out hatte und das auch in ihren folgen thematisiert. auch hier sind immer wieder interviewgäste in ihren folgen, die interessanten input geben. ich mah daran, dass anna nicht immer alles so schwer sieht und auch gerne mal einen scherz auf den lippen hat.
auch wenn du nicht hochsensibel bist, sondern dich einfach mit tiefer gehenden themen beschäftigen und diese andere welt verstehen lernen willst, kann ich dir diesen podcast nur wärmstens ans herz legen.


selbstverständlich nicht fehlen darf hier in der reihe der podcast von bloggerin madeleine alizadeh, alias dariadaria.

mit a mindful mess wagt madeleine einen neuanfang. sie will ihre leser vom bildschirm weg locken, weg vom schreibtisch. nachdem sie dem burn out nur knapp von der schippe gesprungen ist, ihre beziehung zerbrach und auch im freundeskreis nicht mehr viel los war, wurde ihr klar, dass es höchste eisenbahn war etwas zu ändern.

dieser podcast ist für alle menschen, die nicht perfekt sind, aber versuchen ihr bestes zu geben. geplant ist für jede woche eine neue folge und es soll sogar ein paar auf englisch geben künftig.
unbedingt reinhören, in der ersten folge gehts um die authentizität von bloggern (da kenn ich ein paar kandidaten, die sich das zu herzen nehmen sollten).
maddie hat eine wahnsinnig angenehme stimme, der man einfach gerne lauscht – für meine ohren zumindest. aber mach dir einfach selbst ein bild (oder sagt man beim podcast ton?)


gern geschehen!
ja, nicht nur meine tipps, das ist auch der titel meiner nächsten podcast empfehlung.
„zwei coole socken mit frechen frisuren reden heiter über dinge, die vielleicht nicht jeden interessieren, wir aber loswerden müssen“. alleine dieser aufhänger klingt doch schon sehr vielversprechend oder? die beiden damen hinter diesem podcast sind keine geringeren als jana vom not another woman mag und die liebe vreni von jäckle und hösle. auch das klingt nach einer vielsprechenden kombo, wie ich meine.

mein bisheriger lieblingstitel: „instagram ist die kackbratzen-plattform für bodyshaming“


nicht fehlen in dieser reihe darf natürlich der stein des anstosses, fest&flauschig.
der podcast von böhmermann und schulz ist wirklich etwas für die lachmuskeln und es ist mir nicht erst 1 mal passiert, dass mich passanten komisch anschauen, weil ich plötzlich mitten auf der straße angefangen habe zu lachen.

auch wenn manche folgen wirklich grenzwertig sind, sind oli und janni extrem lustig. hör ich super gerne nebenbei beim spazieren, wenn ich mies gelaunt bin oder einfach mal zum abendessen kochen. zum einschlafen eher nicht, weils mich zu sehr schüttelt vor lachen.


der podcast für mehr lebensenergie, prana up your life.
jasmin und josephine sind zwei schwestern aus hamburg, die mit ihrem podcast eine mischung aus coaching, ayurveda und yoga in die welt tragen.

hier ist mit achtsamkeitsübungen, ernährungstipps, yoga und meditation wirklich für jeden etwas dabei. die beiden schwestern kommen super sympathisch rüber und versprühen viel positive lebensenergie. mir gefällt es wirklich super gut so viele tipps zum theme ayurveda zu bekommen und so viel darüber zu lernen.


eine youtuberin und eine schauspielerin, die gemeinsam bloggen und nun auch einen gemeinsamen podcast haben. geteilte gedanken ist ein gespräch zwischen talisa und christina zu ganz unterschiedlichen themen.

lustig, charmant und ernst. super persönlich wie ich finde, denn die beiden bequatschen ihre eigenen erfahrungen und kennen dabei wenig tabu. schaut unbedingt auf dem blog vorbei und hört mal in die erste folge zum thema innere stärke vorbei.


wie stehst du zu podcasts? ist das etwas für dich oder so gar nicht?
vielleicht hast du sogar noch weitere tipps, was ich unbedingt gehört haben muss?

da ich erst vor ein paar monaten mit dem intensiven hören angefangen habe, musste ich mich in manche auch erst reinhören. ich finde man kann erst nach 3-4 folgen sagen, ob man den podcast bzw. die podcasterInnen mag oder nicht.

ich freue mich, wenn du dich mit mir austauschst und mir deine lieblinge in den kommentaren aufschreibst.

We also recommend

5 Comments

  • Reply
    Tabea
    Oktober 1, 2017 at 4:44 pm

    Podcasts finde ich irgendwie auch cool, aber ich hätte gerne welche, die mich beim Bloggen, fotografieren oder Zeichnen weiter bringen.

    Deine Favoriten klingen teilweise trotzdem ziemlich interessant!!

    Liebe Grüße

  • Reply
    Mira
    Oktober 3, 2017 at 10:40 am

    Deine Empfehlungen find‘ ich super! Find Podcasts vor allem bei längeren Busfahrten immer sehr entspannt (und irgendwie sitz‘ ich echt oft in einem Flixbus o.ä.)… Bisher habe ich immer nur geschichtliche Podcasts gehört, aber ein wenig Abwechslung ist da echt gefragt. Werde mich kommendes Wochenende gleich mal durch deine Liste hören. 🙂
    Alles Liebe,
    Mira

  • Reply
    Laura
    Oktober 4, 2017 at 3:18 pm

    Liebe Uli,
    danke für die tollen Tips. Ich höre zum Einschlafen immer gerne den „20-something“-Podcast von Lina Mallon oder den „Matcha Latte“ von Masha Sedgwick. Leider finde ich es aber auch unheimlich schwer einen Podcast zu finden, der mich interessiert, aber auch einschlafen lässt 😀 Deine Tips werde ich definitiv mal ausprobieren! Ich wusste auch gar nicht, dass es einen von DariaDaria gibt. 🙂
    Liebe Grüße
    Laura

  • Reply
    Claudia
    Oktober 4, 2017 at 7:32 pm

    Liebe Ulli, ich denke tatsächlich schon länger über Podcasts nach, weil da meine Sprachbehinderung hörbar wäre. Und es wäre auch praktischer als Youtube. Es ist nämlich wurscht, wie zerwurschlt du ausschaust, sieht ja keiner 😉 Ich geh weiter nachdenken. Liebe Grüße aus Salzburg, Claudia

  • Reply
    Katii
    Oktober 11, 2017 at 3:02 pm

    Bis jetzt haben mich Podcasts überhaupt nicht interessiert- erst durch Lina Mallon bin ich ein bisschen dazu gekommen bzw. hab mal ganz kurz bei Masha Sedgwick reingehört.. aber irgendwie ist der Funke noch nicht übergesprungen..
    Alles Liebe, Katii

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen