{Lifestyle} Der Bücherwurm am Meer – Strandlektüre Sommer 2017

By

die urlaubszeit steht an und für viele von uns gehts an strand und meer. auch für mich und den gatten wird es dieses jahr wieder einen urlaub in der sonne geben und wir freuen uns schon unfassbar drauf.

was ich das ganze jahr über wenig schaffe, das passiert im urlaub dann umso heftiger: ich mutiere zum ärgsten bücherwurm, den du je gesehen hast. teilweise verschlinge ich an einem strandtag ein buch und habe noch immer nicht genug für den tag.
da ich total gerne lese und mir unterm jahr meist die zeit dafür fehlt konsequent dran zu bleiben, muss alles sorgfältig ausgewählt werden. was mich nach den ersten 15 seiten nicht gefesselt hat, das wird auch nicht weiter gelesen; nichts schlimmer, als ein buch, das sich ewig zieht und du dich fragst was das eigentlich soll.

deshalb dachte ich mir, ich bring dir heute mal mein liebste strandlektüre mit, vielleicht ist ja auch das ein oder andere buch für dich dabei. am ende des postings verrate ich dir auch noch, was dieses jahr in meiner strandtasche mitkommen darf.

MEINE STRANDLEKTÜRE TIPPS

SIMON BECKETT – DIE DAVID HUNTER REIHE

eine empfehlung an jeden thriller fan unter euch, ist definitiv die david hunter reihe von simon beckett. beginnend mit der chemie des todes eine unheimlich fesselnde serie. das beste daran: wenn du die bücher noch nicht kennst, kannst du alle 5 bände direkt nach einander lesen und musst nicht wie ich immer mindestens 1 jahr dazwischen gespannt warten.
david hunter war einst englands berühmtester rechtsmediziner; nach dem unfalltod seiner frah und der gemeinsamen tochter, kehrt er london den rücken und lässt sich in einem kleinen dorf in manham als allgemeinmediziner nieder. ein paar jahre ziehen ins land, bevor die leiche einer ortsansässigen schriftstellerin gefunden wird.

viel mehr mag ich dazu nicht verraten, man muss die bücher einfach selbst gelesen haben und unbedingt der reihe nach:
die chemie des todes | kalte asche | leichenblässe | verwesung | totenfang

THERESA PRAMMER – DIE CARLOTTA FIORE KRIMIS

wer wiener krimis liebt, dem ist die carolotte fiore reihe ans herz zu legen. die bücher sind super spannend geschrieben und ich konnte sie kaum aus der hand legen.

carlotta fiore ist kaufhausdedektivin, gescheiterte opernsängerin und ehemalige polizeianwärterin. neuerdings ist sie auch statistin an der weltberühmten wiener oper. eigentlich ist sie dort als undercoverermittlerin, denn die polizei braucht ihre hilfe. in der welt der exzentrischen künstler ist ein möder unterwegs.

von carlotta fiore sind bisher 3 fälle erschienen, die auch gar nicht unbedingt der reihe nach gelesen werden müssen. ich zum beispiel habe mit die unbekannte schwester begonnen und mich dann erst mit dem ersten fall beschäftigt.
wiener totenlieder | mörderische wahrheiten | die unbekannte schwester

RITA FALK – FRANZ EBERHOFER UND SEINE ABENTEUER

wer unter euch gerne mal herzhaft lacht, beim lesen eines buches, der ist mit den eberhofer krimis von rita falk mehr als bestens bedient. wer die verfilmungen kennt, kann sich ungefähr vorstellen wie lustig die einzelnen teile geschrieben sind.

nachdem der eberhofer franz seinen dienst bei der münchner polizei quittieren musste und in sein niederbayerisches heimatdorf niederkaltenkirchen strafversetzt wurde, schiebt er eine ruhige kugel. seine streifegänge führen ihn immer zum wolfi auf ein bier oder an den küchentisch der stocktauben oma. aber manchmal muss der franz auch in ziemlich grauslichen todesfällen ermitteln. so wie bei seinem ersten fall: da ist diese geschichte mit den neuhofers, die an den komischsten dingen sterben.

bayerischer schmäh kommt in diesen büchern wirklich nicht zu kurz, ich habe sie alle gelesen und freue mich schon auf den nächsten teil, der angeblich noch dieses jahr erscheinen soll.
winter kartoffel knödel | dampfnudel blues | schweinskopf al dente | grießnockerlaffäre | sauerkrautkoma | zwetschgendatschikomplott | knödel bluse | weißwurstconnection | läberkäsjunkie

ALEXANDRA REINWARTH – AM ARSCH VORBEI GEHT AUCH EIN WEG

es gibt momente im leben, in denen einem klar wird, dass man etwas ändern muss. der moment, als alexandra reinwarth ihre nervige freundin kathrin mit einem herzlichen „fick dich“ zum teufel schickte, war so einer. das leben war schöner ohne sie – und wie viel schöner könnte es erst sein, wenn man generell damit aufhört, dinge zu tun, die man nicht will, mit leuten, die man nicht meg und zu bekommen, was man nicht braucht.

ein lustig geschriebenes selbsthilfe buch für all diejenigen, die einfach keine lust mehr auf den ganzen schwachsinn tag ein tag aus haben. zwischendurch ist auch der ein oder andere schmunzler dabei, man sollte sich schließlich ja auch selbst nicht immer soooo ernst nehmen.

HARUKI MURAKAMI – KAFKA AM STRAND

der 15-jährige kafka tamura reißt von zu hause aus und flüchtet vor einer düsteren prophezeiung seines vaters auf die insel shukoku. seine abenteuerliche reise führt ihn in eine fremde stadt, wo er der faszinierenden bibliotheksleiterin saeki begegnet und ihr verfällt. er macht die bekanntschaft mit einem geheimnisvollen alten mann, der mit katzen sprechen kann und gleitet ab in eine fremde, seltsame welt. was ist traum, was ist wirklichkeit?

ich liebe die bücher von murikami schon seit jahren und kann mich immer wieder in ihnen verlieren. ich habe sie alle durch und keines davon ist mir jemals langweilig geworden. wundervoll verwirrende, träumerische erzählungen, die einen fesseln und nicht mehr loslassen.

DIRK STERMANN – EIER

dirk stermann schreibt schon seit einiger zeit für die letzte seite des magazins „wiener“ eine kolumne. dieses buch beinhaltet eine auswahl dieser witzigen bis skurrilen texte.

eine strandlektüre empfehlung vom gatten für euch. ich habs selbst nicht gelesen, aber der mann hat öfter mal aufgelacht. wenn du dich also nicht genierst und dir egal ist, was die anderen auf der promenade über dich denken, dann ist das genau das richtige buch für dich.

 


DIESES JAHR IN MEINER STRANDTASCHE

eine bunte mischung aus yoga, krimi, thriller und roman. ein bisschen was für die entspannung und auch was für die lachmuskeln, denn allzu schwere kost ist einfach nichts, wenn man doch den kopf eher frei bekommen will. für zwischendurch mag ich es aber auch total gerne mal zwei minuten länger über das gelesene nachzugrübeln.
wie man unschwer erkennen kann, bin ich großer fan von krimis und thrillern. besonders gerne mag ich welche aus österreich oder gar noch besser, aus wien. ich liebe es einfach total, wenn gegenden beschrieben werden, die man kennt, ein straßenname erwähnt wird, der unweit des wohnsitzes ist womöglich.

wie sieht es denn in deiner strandtasche aus? was liest du am liebsten und hast du vielleicht sogar eine empfehlung für mich?


*die angeführten links enthalten affiliates; bestellst du über diese, entstehen dir keine mehrkosten, doch für mich wird ein cent-betrag gut geschrieben, der es mir weiterhin ermöglicht dich hier mit produkttests, rezepten, mode und sonstigen veganen lifestyle tipps zu versorge

We also recommend

1 Comment

  • Reply
    Jenni
    Juli 29, 2017 at 9:50 am

    Liebe Ulli,

    das ist in der Tat ein bunter Mix aus Empfehlungen, von denen mich viele ansprechen. 🙂
    Besonders Murakami finde ich höchst spannend, aber gegen einen guten Thriller oder Krimi hätte ich auch wirklich nichts einzuwenden. In meiner Strandtasche werden auch ganz viele Bücher liegen, soviel ist schon einmal sicher. Danke dir für die schönen Anregungen – ich habe doch tatsächlich noch einen Murakami im Regel, den ich noch nicht gelesen habe…Aber jetzt!

    Liebe Grüße
    Jenni

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen