{Food} Happy vegan Easter #1

By

ab heute beginnt mein osterspecial für euch. ja, ich bin schon leicht knapp dran, aber immerhin ist es noch nicht zu spät. ich habe gebacken und gebastelt was das zeug hielt und einige schöne dinge für euch vorbereitet.

vor allem sind es dinge, die man super zum osterbrunch reichen und vorbereiten kann. mal aufwändiger, mal mit wenigen zutaten und geringem zeitaufwand verbunden.

habt ihr einen osterbrunch geplant oder wie werdet ihr ostern verbringen?

und wenn wir schon beim thema sind, dann möchte ich auch gleich nochmals auf unser vegan wednesday themenboard hinweisen. noch ist der zulauf ja recht – wie drücke ich das jetzt freundlich aus? – mäßig 🙂

aber ihr habt ja noch eine ganze woche zeit, bevor es ostersonntag und schluss mit boardsammlung heißt.

bei mir gehts heute mit einem süßen happen los, der sich super auf der ostertafel macht, weil er auch noch so passend aussieht. ich habe die kleinen in mini-tarte-formen zubereitet, so hat jeder eine etwa handflächengroße – nicht auf meine handflächen bezogen, das wäre eine zwergerlportion – portion als nachtisch.

süße spiegeleier

rezept: (für 06 minispiegeleier)
1-2 packungen dinkel blätterteig

für die füllung:
1 1/2 packungen topven von hiel
2 tl vanillepulver
schalenabrieb einer zitrone
1 el apfelsüße
1 dose marillen (halbiert)

neutrales pflanzenöl zum fetten der förmchen

1. den backofen auf 180 grad vorheizen. alle zutaten für die füllung (bis auf die marillen) miteinander verrühren, bis ihr eine schöne, geschmeidige topvencreme habt.

2. die förmchen mit öl einfetten und den blätterteig in die förmchen einpassen. normalerweise schneide ich überstehende ränder ab und passe ihn genau ein, hier allerdings sieht es nett aus, wenn man ihn auch mal überstehen lässt, da ein spiegelei ja auch nie perfekt rund ist. ist er eingepasst, den boden mit einer gabel mehrmals einstechen.

3. nun die topvencreme in die schälchen füllen und eine marillenhälfte in die mitte setzen.
das ganze dann für etwa 20 minuten im backofen backen, bis die ränder schön knusprig (aber nicht zu braun) und der topven fest geworden ist.

ein super nachspeisensnack, der zudem auch noch zuckerfrei ist. wie immer in letzter zeit wurde auch diese leckerei von meinen bürokollegen vorgekostet und für wundervoll befunden. die kleinen schwarzen punkte des vanillepulvers sehen auch noch aus, als wäre etwas pfeffer auf die spiegeleier gestreut worden.

wenn ihr den effekt noch verstärken wollt, dann könnt ihr auch noch etwas extra vanille nach dem backen drüberstreuen. vanille geht eh sowieso nie zu viel.
das schöne an dem topven ist, dass er beim backen nicht trocken wird, sondern super saftig bleibt.

zum glück habe ich die teilchen nicht heute gebacken, sonst könnte ich euch nicht solche sonnigen fotos dazu zeigen. heute regnet es nämlich und ist total grau in grau draußen. ein tag, an dem man am besten gar nicht erst aus dem bett aufsteht und es sich mit einer tasse tee gemütlich macht (außer man muss arbeiten, so wie ich heute schon).

pulli, blitzblau :: zara / bluse, anchor :: zara / shorts, dunkelblau :: zara / leggings :: mango /
schuhe :: nike, air max thea / uhr :: daniel wellington

We also recommend

3 Comments

  • Reply
    gogreeneatclean
    April 13, 2014 at 7:08 pm

    Ich liebe diese "Topfen- Pfirsich" – Dinger. Du hast da schon mal sowas ähnliches mit Sojajoghurt gemacht das war auch so lecker Mhmmm. Das werd ich auch sicher nachmachen….
    Tolle Farbe des Pullis – ich liebe blau!!

  • Reply
    Anonym
    April 14, 2014 at 5:47 am

    Die süßen Spiegel-Eier sehen ja echt lecker aus und dieses blau (Pullover) steht die sooo gut!
    LG Petra aus OÖ

  • Reply
    LAVIE DEBOITE
    April 15, 2014 at 8:29 pm

    Die sehn sooooo lecker aus! Voll die süße Idee und einfach perfekt für die Osterzeit! Da wär man ja zu gern deine Arbeitskollegin! Blau steht dir übrigens hervorragend! Toller Pulli und ne sau schöne Uhr!

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen