{Food} Kartoffeln zum Neujahr

By

kaum ist weihnachten ‚gegessen‘ geht es schon los mit den vorbereitungen für silvester.
ich muss ja ehrlich sagen, dass ich mir nicht viel aus dem jahreswechsel und dem drumherum mache. was auch gut ist, denn ich bin seit nunmehr 4 jahren am 1.1. des neuen jahres arbeiten.

ich finde es immer am schönsten den silvsterabend mit lieben freunden ganz gemütlich zu verbringen (so wie die letzten zwei jahre). deswegen mache ich mir aber gedanken darüber was es zu essen geben könnte. es sollte etwas sein, das man gut mitnehmen und vorbereiten kann.
nicht zu aufwändig, aber es sollte trotzdem etwas hermachen.

heute beim einkauf habe ich kipfler kartoffeln entdeckt. kennt ihr die?
sie eignen sich besonders gut für die zubereitung von kartoffelsalat, da sie stark festkochend sind.

kartoffeliges zu silvester :: kartoffelsalat mit wheaty-topping 

rezept:
500g kipfler (od. festkochende kartoffeln)
1 bund petersilie
granatapfelbalsamico
1 rote zwiebel
salz und pfeffer

für die mayo
3 el eingeweichte cashews
200g seidentofu
2 tl worcestershire sosse (vegan)
2 knoblauchzehen
1 tl feigen dijonsenf
1 tl weißes mandelmus

1. zuerst die kartoffeln in reichlich wasser weich kochen (das dauert etwa 15-20 minuten). dann abgießen und leicht auskühlen lassen.
inzwischen die zutaten für die mayo in einer küchenmaschine miteinander vermixen, bis eine schöne masse entstanden ist.

2. die kartoffeln in scheiben schneiden und in einer schüssel mit der mayo vermischen. die petersilie hacken und ebenfalls untermengen. alles noch mit granatapfelbalsamico abschmecken. die rote zwiebel in sehr feine ringe schneiden und über dem salat verteilen.

dazu habe ich mir als topping gyros von wheaty scharf angebraten, passt hervorragend dazu.

da ich meine digicam heute zur reparatur bringen musste (ich hoffe mal, dass es nicht allzu lange dauern wird) und mir gedanke für unbestimmte zeit ohne kamera zu sein so gar nicht zusagte, durfte heute endlich die kleine nikon 1 bei mir einziehen.
schon lange sehe ich sie immer wieder verliebt an und ich höre sie nach mir rufen. bisher aber konnte ich widerstehen. heute nicht. und es war gut so.

für eine sehr kleine kamera macht sie wahnsinns fotos und sie darf mich nun auch mal begleiten und meine umwelt für euch festhalten (das ist mit der großen sonst schon anstrengend).
außerem habe ich mich gleich mal an ein experiment gewagt. seit langer zeit schon will ich euch bessere outfitbilder zeigen, ich wusste nur nie so wirklich wie. heute habe ich es geschafft und bin ganz zufrieden. ich werde mich noch etwas damit beschäftigen.

rezept:
shirtkleid, schwarz :: h&m
pullover „lord voldemort“ :: geschenk vom liebsten
leggings :: zara
uhr :: nixon
vernis :: dior, pink

We also recommend

5 Comments

  • Reply
    Cara
    Dezember 27, 2013 at 7:33 pm

    ich muss diesen Pullover haben!

  • Reply
    Jessi
    Dezember 27, 2013 at 10:48 pm

    hey ja, das ist super, so kommst du viel natürlicher rüber!!! Mach das weiter so, sieht super aus!!!

    Liebe Grüße
    Jessi

  • Reply
    Jenni/Fynni
    Dezember 28, 2013 at 6:11 pm

    😀 Der Lord Voldemort Pullover ist klasse! Gefällt mir gut, der neue Fotostil.

    Und der Kartoffelsalat sieht supergut aus. Ich liebe Kartoffeln in jeglicher Form, nur beim Kartoffelsalat muss ich oft ablehnen, weil ich Mayo einfach eklig finde. (Essig und Öl – das einzig wahre Dressing!)
    In der veganen Variante stell ichs mir aber echt lecker vor. 🙂

  • Reply
    Natalie
    Dezember 28, 2013 at 6:51 pm

    Hihi, dieser Pullover ist ja herzallerliebst!
    Das Essen sieht auch super aus, traditionell gibt es bei meiner Familie Kartoffelsalat am 24., der aber praktischerweise immer vegan ist 🙂

  • Reply
    Yasmin
    Januar 8, 2014 at 3:44 pm

    Wie cool! Ich habe deinen Lord Voldemort Pulli als Top, ebenfalls von meinem Freund geschenkt bekommen 🙂 Leider muss ich noch auf wärmere Temperaturen warten um es tragen zu können 😉

    Tolle Rezepte!!

    Liebe Grüße
    großstadtbambi.de

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen