Salat mit Zitrus-Tahin Dressing und Gyros Topping

By

heute zu mittag dachte ich schon, dass es richtig schön ist draußen. die sonne schien und es war nicht sehr kalt. aber dann, als ich nach der arbeit aus dem büro raus bin war es wieder grau in grau und hat sogar etwas geregnet. so richtig doof eben.

bei so einem wetter muss einfach ein salat her. der erinnert einen zumindest am teller an schönes wetter und sonnenstrahlen.
beim einkaufen dann habe ich hin und her überlegt, was es werden sollte.
heraus gekommen ist ein mischsalat mit einem zitrus-tahin-dressing und als topping wheaty-gyros.

rezept:
gemischter salat nach belieben
1 lila karotte, 1 in gelb
rote und gelbe cherrytomaten
cashewkerne
wheaty-gyros

für das dressing
1/2 avocado
1 tl tahin
1 tl löwenzahnhonig (veganbag.at)
1 tl mandelmus
distelöl
saft und schale 1/2 zitrone
1 kleines stück ingwer
2 stücke ananas 

1. die karotten raspeln und die cherrytomaten halbieren. salat waschen und alles zusammen in eine schüssel geben.

2. für das dressing alle zutaten in einen mixer geben und ordentlich durchmixen, bis eine cremige masse entstanden ist. so viel öl zugeben, bis ihr die gewünschte konsistenz erreicht habt.
inzwischen das wheaty-gyros in einer pfanne in etwas öl knusprig anbraten (das riecht schon wunderbar und man kanns dann kaum noch erwarten).
in einer kleinen, trockenen pfanne die cashewkerne anbraten.

3. salat und dressing gut mit einander vermischen, gyros und cashews drüberstreuen; ich habe dann noch mit gurkenherzen garniert.

es musste ja eigentlich schon ein guter abend werden, dann als ich den briefkasten geöffnet habe, wartete darin mein dr. oetker backkalender. den habe ich als kleines dankeschön geschenkt bekommen, weil ich unter den ersten 180 teilnehmern des rezeptwettbewerbs für und mit dem sos-kinderdorf war.
kennt ihr die aktion eigentlich? noch nicht? dann mal hier entlang!
ich habe schon einige rezepte eingereicht und natürlich freue ich mich hier auch über eure stimme. falls ihr es mit mir aufnehmen wollt, dann reicht eure eigenen rezepte ein, es gibt jetzt schon eine bunte datenbank mit feinen leckereien, die immer wieder erweitert werden will.
zu gewinnen gibts übrigens auch etwas 😉

dazu bin ich heute wieder in blau-schwarz unterwegs


rezept:
shirtkleid, blitzblau :: h&m
weste, schwarz :: h&m
leggings :: zara
uhr :: casio mini, gold
vernis :: dm s:he rot

We also recommend

3 Comments

  • Reply
    Frau Schulz
    Februar 1, 2013 at 8:18 pm

    Die Herz-Gurken sehen ja niedlich aus! 🙂

  • Reply
    Frau Momo
    Februar 1, 2013 at 9:32 pm

    Die Salatidee gefällt mir sehr. Bin ja momentan auf der Suche nach "rohen" Rezeptideen!^^

    LG, Frau Momo

  • Reply
    Bettina
    Februar 6, 2013 at 8:29 am

    Wow, das sieht einfach so gut aus! Und obwohl ich gerade gefrühstückt haben hätte ich nichts dagegen wenn dieser Salat jetzt vor mir stehen würde :-)!
    Das sind wirklich wunderschöne Fotos!

    Nussmuse sind bei mir auch gerade fast tagtäglich im Einsatz! Kann man echt tolle Sachen damit zaubern!

    Liebste Grüße, Bettina

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen