{Food} Best Dressed #5 – veganer Salat

By

na endlich! ich dachte schon, ich schaff es überhaupt nicht mehr den salat zu machen, den ich für mittwoch geplant hatte.
aber nicht mit mir, heute habe ich mich gegen alles durchgesetzt und es geschafft.
ich weiß eh nicht, wie ich es so lange ohne diesen steaksalat ausgehalten habe, wie konnte ich bisher ohne ihn leben?!
ich werde nachts bestimmt noch davon träumen, weil er sowas von gut war.

steaksalat mit creamy-thousand-dreams-dressing

rezept:
gemischter salat
eine hand voll minitomaten
1/2 dose kichererbsen
1 karotte
1/2 gurke
1 kleine chicoree
soja steaklis

für das dressing
1/2 packung seidentofu
1/2 avocado
reisessig und olivenöl
worcestersosse (via veganbag.at)
1 tl kapern
1 tl tahin und 1 tl mandelmus

1.  soja-steaklis in einer für den verzehr viel zu starken gemüsebrühe mit extra paprikapulver, pfeffer und kümmel kochen (20-25 minuten lang).
während die steaklis kochen alle zutaten für das dressing (bis auf die halbe avocado) in einem mixer schön cremig schlagen und bis die steaklis fertig sind im kühlschrank durchziehen lassen.

2. die karotte raspeln, tomaten halbieren, chicoree in dünne streifen schneiden und die gurke in scheiben schnippeln. alles in einer schüssel miteinander vermischen.
sobald die steaklis fertig sind, ausdrücken und in einer marinade aus sojasosse, olivenöl, worcestersosse und einem schuß ahornsirup marinieren.

3. die avocado zum dressing zugeben und erneut durchmixen (vielleicht müsst ihr jetzt noch etwas öl nachgießen, falls das dressing zu dickflüßig ist). ich habe dann noch einen halben bund petersilie untergemixt, weil die grade so rumstand.
sojasteakli in etwas olivenöl scharf anbraten und alles zusammen mit dem dressing anrichten.

so ihr lieben, ich geh jetzt mal zurück in die küche, denn ich muss noch das geburtstagsgeschenk für meine liebste freundin zubereiten, damit ich sie morgen damit beglücken kann.
also nutzt die zeit und schickt mir eure salatrezepte, bis sonntag habt ihr noch die chance an der aktion teilzunehmen, damit wir ab montag ein salat-board bestaunen können.

zuvor gibts aber noch ein outfit zum salat (inkl. neuem kleid aus berlin):

rezept:
strickweste :: h&m
shirtkleid :: sisley
leggings :: zara
uhr :: kätzchenuhr
kette :: mopsikette
vernis :: misslyn ‚cookie story‘

We also recommend

3 Comments

  • Reply
    Sweets and Lifestyle
    Februar 23, 2013 at 12:20 pm

    Vielleicht auch etwas für dich, da du ja gerne Obst in deinem Essen hast… http://sweetsandlifestyle.blogspot.co.at/2013/02/lauwarmer-sukartoffel-ananas-salat-mit.html

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

  • Reply
    Cathi Blume
    Februar 23, 2013 at 2:56 pm

    Der sieht total lecker aus!
    Mhh…. jam, jam 🙂
    LG, Cathi von Krümelmonstersüß

  • Reply
    die Küchenchefin
    Februar 23, 2013 at 5:46 pm

    jetzt habe ich hunger bekommen! 🙂 das rezept ist notiert und wird auf jedenfall nachgekocht! 🙂

    schönes wochenende!

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen