{Food} Es werde Frühling!

By

passend zum großartigen wetter draußen zeige ich euch heute einen mega leckeren frühlingssalat. eigentlich ist es total strange, dass es draußen schon so warm ist, wenn ich an letztes jahr denke, da haben wir ostern im schnee verbracht. aber ab morgen soll es ja ‚zum glück‘ wieder kalt werden und regnen… na da ist die hoffnung auf schnee im april ja noch nicht genommen… bäh!

auf meinem teller gehts heute jedenfalls sehr farbenfroh zu und ich habe mich zum ersten mal an age tofu versucht. eigentlich nimmt man für diese zubereitungsart seidentofu, aber ich wüsste nicht, wie ich dieses wabbelige, puddingartige zeug in eine form schneiden und dann auch noch in stärke wälzen sollte. vielleicht habt ihr ja bereits erfahrung damit und einen tipp für mich?

frühlingssalat mit preiselbeer-senf-dressing, getoppt mit age tofu und saté sosse

rezept:
für den age tofu
1 block sehr weichen tofu
stärkemehl
sonnenblumenöl

für die erdnuss-sosse
3 el erdnussbutter
1 knoblauchzehe
2 el ahornsiurp
2 el sojasosse (ich nehme milde)
1 tl ingwerpaste
60ml warmes wasser

1. zu beginn den tofublock mit küchenkrepp gut ausdrücken, damit überschüssige flüssigkeit aufgesogen wird. danach in etwa 2cm große würfel schneiden und in stärke wälzen, bis die würfel von allen seiten gut bedeckt sind. überschüssige stärke abschütteln und die würfel in einer pfanne mit etwa 3-4 cm hoch öl rausbacken. sie sollten von allen seiten schön golden braun sein. danach auf küchenpapier abtropfen lassen.

2. in meinem salat sind: gurke, kichererbsen, tomaten, karottenstreifen, avocado, himbeeren und eine salatmischung nach belieben. für das dressing einfach preiselbeermarmelade mit leicht scharfem senf mischen, dazu olivenöl, balsamico essig, etwas mandelmus und danach gut durchmischen.

3. die erdnuss-sosse ist super leicht gemacht, dazu einfach alle zutaten miteinander in einem blender durchmixen, bis eine cremige masse entstanden ist.

der tofu war der absolute hammer, den mach ich ganz bestimmt nochmals so. und auch noch total einfach, ich dachte bisher immer das wäre eine richtige kunst den herzustellen.
ich freue mich nun wirklich schon auf den sommer, wenns dann warm wir und auch so bleibt.

weil ich mich schon so auf den sommer freue gibts heute zur abwechslung kein outfit, sondern ein paar sommerliche kleidchen. dank lavie deboite musste ich mich gestern nämlich dem onlineshopping hingeben und stunden lang im shop von sheinside stöbern.

alle kleider – und noch vieles mehr – sind hier erhältlich.

We also recommend

6 Comments

  • Reply
    Sinah
    März 22, 2014 at 12:21 pm

    Das mit dem Tofu ist ne leckere Idee. Erdnusssoßen find ich es super lecker 🙂

  • Reply
    Jenni/Fynni
    März 23, 2014 at 7:39 am

    Ooooh, das sieht ja richtig lecker aus! Age Tofu… sagte mir bisher nichts. (Aber… Himbeeren im Salat! Lecker, lecker, lecker!)

    Und aus deiner Kleidercollage gefällt mir ja besonders das Vogelkleid. Wie süß ist das denn bitte?

  • Reply
    Ela
    März 23, 2014 at 9:57 am

    Wow, das sieht ja unglaublich lecker aus… Toll angerichtet! Krieg gleich Lust, es zu probieren 🙂
    LG
    Ela

  • Reply
    gogreeneatclean
    März 23, 2014 at 7:08 pm

    Sieht toll aus. Ich liebe Salat mit so viele unterschiedlichen Zutaten. Age Tofu hör ich zum ersten mal aber stell ich mir mit seidentofu echt schwierig vor.
    GLG

  • Reply
    LAVIE DEBOITE
    März 24, 2014 at 9:37 pm

    Gott, ich seh grad dass ich echt schon ne Weile nimmehr da war 🙁 Und das obowlh du immer so geile Rezepte und Bilder hast hier. Manchmal verliert man echt den Überblick bei so vielen Blogs 🙁 Sieht richtig geil aus was du da wieder gezaubert hast. Finds genial, dass du Himbeeren mit eingebracht hast. Hab ich so noch nie probiert und mit Erdnuss-Sauce kann ichs mir grad so gar nicht vorstellen. Aber würd ich glatt mal versuchen wollen. Das Baseball-Kleid ist ja mal der absolute Kracher!

    Okay jetzt bin ich kurz erschrocken als ich meinen Namen gelesen hab 😀 Haha Danke, dann bin ich ja froh, dass nicht nur ich mich von andren Blogs so schnell anfixen lass 😀 Gut auch, dass du hier noch ein paar Teile präsentierst die ich bisher noch gar nicht kannte.. und die jetzt nicht gerade dazu beitragen dass meine Liste kleiner wird 😀

  • Reply
    Wonni
    März 25, 2014 at 8:06 am

    Hallo, ich hab Dich getaggt beim "Liebster Blog Award", vielleicht hast Du Lust mitzumachen?

    http://freudeamkochen.blogspot.co.at/2014/03/liebster-award-discover-new-blogs-11.html

    Liebe Grüße

    Wonni

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen