{Food} Soft Baked Double Chocolate Cookies [SF]

By

das jahr neigt sich dem ende zu und wie jedes jahr viel schneller als wir alle erwartet haben. nach weihnachten ist dann eigentlich schon ende gelände mit dem laufenden jahr und wir beginnen uns tolle vorsätze fürs neue jahr zu überlegen.
einer, der immer geht ist: mehr sport, weniger süßigkeiten und überhaupt gesünder essen/leben.

doch dieses jahr habe ich dir vor all den guten vorsätzen noch eine sünde zum jahresende mitgebracht. bevor es quasi zu spät ist sich mit cookies vollzustopfen, bis du beinahe platzt. du hast bestimmt auch zu weihnachten in die keksdose gegriffen, aber diese double chocolate cookies sind jeden bissen und jedes gramm hüftgold wert.

das rezept habe ich von meinen nachbarn, die diese cookies letztens für mich gebacken haben. es kommt aus einem englischsprachigen buch, deswegen findest du die mengenangaben in cups. ich wundere mich sowieso immer, wieso nicht alle rezepte in cups angegeben werden, das backen damit ist so viel einfacher.

Soft Baked Double Chocolate Cookies

  • Portionen: etwa 20 große cookies
  • Schwierigkeit: easypeasy
  • Drucken

Zutaten

für die cookies
 2 1/2 cups dinkelmehl
 1/2 cup veganes kakaopulver
 1 tl natron
 1/4 tl salz
 1 cup kokosöl
 1 1/4 cups rohrzucker
 2 kleine, reife bananen
 1 tl vanillepulver
 200g vegane schokotropfen oder gehackte vegane, schokolade


Anweisungen

  1. das  backrohr auf 180 grad ober- und unterhitze vorheizen und ein backblech mit backpapier auslegen.
  2. in einer schüssel mehl, kakaopulver, natron und salz miteinander vermischen. beiseite stellen und eine zweite schüssel auspacken.
  3. in dieser zweiten schüssel mit dem handmixer oder der küchenmaschine das kokosöl und den zucker gut vermengen. damach die bananen matschen und ebenfalls untermixen.
  4. nun treffen die trockenen und die feuchten komponenten aufeinander und du mischt das kokosöl zum mehl. alles sehr gut kneten, bis du einen teig hast, aus dem du gut formbare bällchen machen kannst. nun noch die schokotropfen bzw- -splitter mit der hand einkneten.
  5. jedes bällchen auf das blech setzen und dann mit 3 fingern leicht andrücken, bis du die typische cookies form bekommst. ich habe zwischen den einzelnen cookies 3-4 cm abstand gehalten, da sie noch etwas aufgehen. für 13 minuten in den ofen schieben und schonmal den schokoduft schnuppern.


was ich so unfassbar verführerisch an diesen cookies finde ist, dass sie weich gebacken – also soft baked – sind. das macht sie zu einem wahren gaumenschmaus. die banane kommt im aroma ganz leicht durch und das kokosöl verleiht den keksen  einen traumhaften beigeschmack.

leider muss ich dich aber auch warnen: sie eignen sich nicht zum kaffeeklatsch, wenn du besuch bekommst. von etwa 20 cookies, die du aus dem teig raus bekommst, wirst du mindestens 15 selbst essen müssen und teilen ist da schon mal gar nicht drinnen – sorry!

aber noch ist das jahr ja nicht vorbei und die vorsätze noch nicht gefasst – das hat auch noch zeit, zuerst solltest du dich durch diese göttlichkeit kosten.

We also recommend

1 Comment

  • Reply
    Jenni
    Januar 2, 2017 at 11:15 am

    Liebe Ulrike!

    Dass diese Cookies hier ein echter Gaumenschmaus sind, glaube ich dir unbesehen und auf der Stelle. Die sehen köstlich aus! 🙂

    Ich habe aktuell ebenfalls Schoko-Cookies im Puffer – ich meine: Gesundes Naschen geht doch eigentlich immer, oder? 😉
    Bezüglich der Mengenangabe in Cups: Ich messe ja in normalen Kaffeetassen, bin aber ebenfalls davon überzeugt, dass man entweder darauf oder auf Cups umstellen sollte – das ist wirklich wesentlich einfacher und in die Grütze (so wie viele befüchten) gehen damit die allerwenigsten Backwere. 😉

    Ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr gekommen!

    Liebe Grüße
    Jenni

  • Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen