Bärchen im Wald

By

mir war mal wieder nach bento und zwar nach einem charaben. da ich die tofutaler und die falafel längst schon essen wollte und auch noch genügend brokkoli von gestern da war, habe ich mich für eine bärige form entschieden und zwar mit baseball-cap.

rezept gibt es dazu eigentlich keines.
das bärchen besteht aus einem tofutaler (kopf), falafel (ohren), tonkatsu-sosse (augen und mund) und einer scheibe taro-kartoffel (schnauze).

dazu habe ich dem bärchen noch ein kapperl aufgesetzt und es auf einen wald aus brokkoli gebettet.

unten sind noch gurken, bei denen ich die schale teilweise abgeschält habe, frische himbeeren und ein mario-pilz mit sesam-augen.

eigentlich ein recht schnelles bento, da man die taro-kartoffeln und den brokkoli einfach zusammen kochen und inzwischen den tofutaler und die falafel anbraten kann.
zwischendurch dann noch ein bisschen geschnitzt und schon ist alles fertig.

wer bisher noch keine tonkatsu-sosse gegessen hat sollte dies schnellstens nachholen, die ist nämlich leckerst, kann ich euch sagen!

und ein outfit habe ich auch wieder dazu:

rezept:
seidenkleid, pferdchen :: zara
schal, rosa :: h&m
strickweste, schwarz :: h&m
leggings :: zara
uhr :: casio mini, gold
vernis :: keiner (bin im moment immer zu faul zum lackieren :-))

We also recommend

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Fräulein MoonstruckAnnCookies N' StyleNATALiJA WANTS YOU! ♥ Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
NATALiJA WANTS YOU! ♥
Gast

leeeeecker 🙂

Cookies N' Style
Gast

oh ja, war auch richtig gut 🙂

Ann
Gast

Hallihallo,

vielen Dank für deinen lieben Kommentar und den Verweis auf deine Bentos – die sehen einfach toll aus, dagegen kommen meine nicht an! (Wie lange brauchst du ungefähr pro Box?) Allgemein bin ich hin und weg von deinen Rezepten – da lasse ich mich auch von der Kategorie "Fashion" dazu nicht abschrecken (wohl einfach, weil dein Stil mir auch noch so zusagt…), du hast jetzt definitiv einen Leser & Fan mehr!

Aber eine Frage: wie in Gottes Namen schaffst du es so schlank zu sein?

Liebe Grüße
Ann

Fräulein Moonstruck
Gast

Aww, wie niedlich! 😀
Da macht das essen gleich doppelt Spaß!
Viele Grüße.

Cookies N' Style
Gast

Das schon, aber es ist schon auch ein Stück weit Überwindung das herzige Bärchen dann zu verspeisen 🙂