Carb-oh (so extrem gut)-nara

By

ich habe ja bereits viele viele rezepte für vegane carbonara ausprobiert.
aber bisher kam keines geschmacklich dem gleich, was ich mir erwartet hatte.

doch dann bin ich auf ein rezept gestossen, das wirklich vielversprechend klang. und auch geschmacklich war es sehr vielversprechend!
bisher mit abstand die beste carbonara-variante, die ich je gegessen habe.
der „speck“ war sehr rauchig, die „käse-ei-sosse“ sehr käsig und sämig.

hier kommt sie also, die ultimative carbOHnara

rezept:
für den tofuspeck
1/2 block räuchertofu
etwas rauchsalz
3 el sojasosse
saft 1/2 zitrone
2 knoblauchzehen, gehackt
1 schuß ahornsirup
2 el olivenöl
120ml wasser

für die sosse
2 el helles mandelmus, 1el tahin, 1/4 el dijonsenf, 1 knoblauchzehe, 1/2 el kurkuma, 240ml pflanzenmilch, 240ml gemüsebrühe, 3 el hefeflocken

1. tofu in streifen schneiden und restliche zutaten für den tofuspeck zusammenmischen. in eine hohe pfanne füllen und die tofustreifen mehrmals darin wenden, damit sie schön ummantelt sind. dann den herd aufdrehen und auf mittlerer flamme so lange köcheln lassen, bis die flüssigkeit verdampft ist und der „speck“ ordentlich angebräunt.

2. in der zwischenzeit die nudeln nach packungsanleitung kochen.
in einer kleinen pfanne mandelmus, tahin und dijonsenf miteinander vermischen. die gehackte knoblauchzehe zugeben und weiter vermischen.
herdplatte anschalten und die pflanzenmilch in kleinen dosen hinzugeben, immer wieder einrühren, bis eine cremige konsistenz erreicht ist.
gemüsebrühe und restliche gewürze zugeben (salz, pfeffer, muskatnuss) und einmal aufkochen lassen.

3. nudeln abgießen und in die sosse noch die hefeflocken einrühren.
nun alles zusammen im nudeltopf gut vermischen.

ich habe noch erbsen reingemischt, weil ich die gerne mag und sehr passend fand.
wer mag kann auch noch mit gehackter petersilie garnieren oder andere kräuter untermischen.

 
 

auf wunsch von laura von athmango zeige ich euch dazu folgendes outfit:

outfittechnisch empfehle ich dazu:

rezept:
shirt :: elevenparis
blazer, hellgrau :: h&m
jeans, blau :: zara
uhr :: casio, silber
schuhe, pink :: converse 
bag :: louis vuitton
vernis :: dm s:he, gelb 

We also recommend

19
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Kommentar Themen
12 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
foodsandeverythingHeldinSiljaNiniMaria Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Laura
Gast

Oh wie cool, das T-Shirt sieht echt total gut aus!! Insgesamt mag ich das Outfit sehr gerne, vor allem dank der knallig blauen Krempel der Jacke 🙂
Viele liebe Grüße,
Laura

Cookies N' Style
Gast

Na ich dacht mir, wenn es schon einen Outfitwunsch gibt, dann muss ich dem auch nachkommen 🙂

Die abgeschnittenen Ärmel sieht man hier leider nicht, erst dann im Sommer wieder 😉

Petite Momo
Gast

Das klingt klasse. V.a. mal ne Idee für mein Mandelmus!^^

LG, Momo

Cookies N' Style
Gast

EBEN! Ich such ja auch grade viele Rezepte für Mandelmus 🙂

Petite Momo
Gast

Immer her damit, wenn du noch mehr findest! 😀

LG, Momo

Cookies N' Style
Gast

Na da kannst du dir sicher sein ;-D

Petite Momo
Gast

Das Projekt hat echt was! 🙂

LG und gut´s Nächtle,
Momo

Petite Momo
Gast

Saulecker, aber es macht soooooo satt! Wir haben nur ne Kinderportion geschafft! 😉 Danke fürs Rezept! <3

LG, Momo

Cookies N' Style
Gast

Haha ja, das stimmt wohl, satt macht es wirklich SEHR. Aber dafür ist jeder Bissen ein Genuss und ich musste mich echt zusammenreißen nicht noch eine Portion zu essen, weil ich schon soooo voll war.
Freut mich sehr, wenns dir geschmeckt hat 😀

Petite Momo
Gast

Ja, ich muss definitiv häufiger was mit Mandelmus machen. Da schwärmen ja alle so von. Jetzt ahne ich allmählich, wieso!^^ Wirklich ein tolles Gericht, auch ohne Tofu. Haben statt dessen Lupinengeschnetzeltes genommen (muss man meiner Meinung nach nicht probieren°!+G)… Da gibt es günstigere Varianten, die den gleichen Zweck erfüllen…;)

LG, Momo

Cookies N' Style
Gast

Genau das war ja auch der Grund, wieso ich überhaupt Mandelmus gekauft habe 'weil alle davon schwärmen' 🙂
Und ich versteh es jetzt auch!

Maria
Gast

Ohhh toll!! Mandelmus-carbonarasauce ist einfach der knaller oder?? Hab die zu zucchinispaghetti gemacht und mein freund (omnivor) war soo begeistert. Das heißt schon was 😀 diese sauce werd ich demnächst auch mal probieren!
Deine bilder sind mal wieder traumhaft!

<3

Cookies N' Style
Gast

Oh ja, war einfach unglaublich lecker!

Und <3 für dich 🙂

Nini
Gast

Du wurdest "getaggt"…..
Schau mal nach:
https://ninis-handmades.blogspot.de/2013/01/als-ich-erfahren-habe-das-ich-getaggt.html
Liebe Grüße, Cake Babe

P.S. Tolles Rezept! Muss ich nachmachen

Silja
Gast

Lecker sieht das aus! Muss ich testen. Aber was, wenn ich das Outfit nicht habe?
Hach, ich versuch es mal so..:-)

Liebe Grüße!

Silja

Cookies N' Style
Gast

Hmmmm na ohne Outfit könnte es schwierig werden 😉

Heldin
Gast

Mmmhh, das klingt super lecker! Ich bin erst ganz kürzlich auf den Geschmack gekommen von Mandelmus in Sauce und bin begeistert von Geschmack und Cremigkeit! Daher kommt Dein Rezept genau richtig und wird ganz bestimmt bald nachgekocht.
Danke sehr dafür und viele Grüße*

foodsandeverything
Gast

Ich habs gleich nachkochen müssen. Es ist so lecker geworden. Deine Variante des Tofuspecks ist einfach zum Niederknien^^ https://foodsandeverything.wordpress.com/2013/01/18/vegan-wednesday-17/

Cookies N' Style
Gast

Das freut mich total! Vielen Dank für deinen Bericht vom Nachkochen!

Heute kommt dann noch etwas, bei dem du dein Mandelmus verbrauchen kannst! 😉