Die Küche bleibt kalt

By

super, endlich wieder ein warmes wochenende zu haben.
aber wenns so warm ist, bleibt die küche natürlich kalt, das braucht wirklich keiner.
extrem gut bietet sich da ein salat aus couscous an. der ist schnell zubereitet, man kann eigentlich alles reinmischen und es schmeckt immer gut. 

rezept:
1 tasse couscous
heißes wasser
einige tomaten (ich hatte ganz bunt gemischte cocktailtomaten in allen farben und formen)
1/2 dose kichererbsen
1/2 bund schnittlauch
1/2 bund koriander
1/2 kästchen kresse
1/2 kleine rote zwiebel

für das dressing habe ich 5 el distelöl, 2 el himbeeressig, einen schuss balsamico und 2 tl agavensirup zusammengemixt.

den couscous mit heißem wasser übergießen, bis er leicht mit wasser bedeckt ist und 10 minuten ziehen lassen.
alle weiteren zutaten klein schneiden und druntermischen, die kichererbsen gut abtropfen lassen und auch dazugeben.
dann nur noch das dressing mixen und drübergeben, gut durchmischen und schon schmecken lassen.


dazu habe ich heute ein getränk passend zu meinem nagellack gewählt 🙂
ist zwar nur zufall, dass es zum nagellack passt, aber schmecken tuts trotzdem super. sehr erfrischend und zitronig.

das passende, sommerliche outfit habe ich auch dazu:

rezept:
shirt, lila verlaufend :: h&m
shorts, blau :: vero moda
uhr :: casio mini, gold mit lila ziffernblatt
vernis :: essie „mint candy apple“

und außerdem ziehe ich ab heute zu all meinen outfits nur noch
meine neuen espandrillos an; habe ich heute von meinem liebsten
geschenkt bekommen und mag ich schon garnicht mehr ausziehen.
sind echt wahnsinnig bequem!
espandrillos = <3

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei