Dinner für Gewinner

By

heute gibts mal wieder ein gericht, das ich für meinen liebsten gekocht habe und das er besonders gerne mag.
auch ein recht einfaches rezept mit wenig zutaten und schnell gekocht; perfekt, wenn man später von der arbeit nach hause kommt und schnell was schmackhaftes essen möchte. 

rezept:
3 rindsschnitzel
1/2 packung tiefkühlerbsen
1 rote paprika
1 schuss teriyaki-sosse 
2 jungzwiebeln 
reis
chilipulver
salz, cayenne-pfeffer

die rindsschnitzel in streifen schneiden und die jungzwiebeln in ring. beides zusammen in etwas olivenöl in einer pfanne scharf anbraten.
die paprika „ausnehmen“ und in würfel schneiden.
inzwischen den reis aufsetzen und je nach sorte (ich hatte basmatireis) entsprechend lange kochen.
wenn die rinderstreifen ziemlich durch sind, mit teriyaki-sosse ablöschen und die paprika zugeben und auch etwas anbraten lassen.
nun noch die erbsen dazugeworfen, den fertigen reis eingerührt und gewürzt.
ich habs ja gesagt, geht wirklich sehr schnell.

heut wars vielleicht wieder warm… deswegen ein luftiges outfit:

rezept:
top, schwarz :: h&m
rock, hellrosa :: h&m
uhr :: casio mini, gold
vernis :: look! by bipa rose + essence „party princess“

besonders gut zu diesem outfit passt mein mini burberry-tascherl

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei