Endlich wieder Trüffelkartoffel!

By

ich suche ja nie extra danach, aber wenn ich sie entdecke, dann muss ich sie haben: die trüffel kartoffeln.
nicht nur, dass ich es super finde, dass sie lila sind, ich mag sie auch geschmacklich sehr gerne. und diesen samstag beim großeinkauf habe ich sie endlich mal wieder gefunden.
deswegen wurden sie dann heute auch gleich verkocht.

dazu gesellt sich der kleine kürbis, der schon länger auf seine verwendung wartet. der kleine sweet dumpling wird wahrscheinlich einer meiner lieblingskürbisse, denn er muss auch nicht geschält werden und schmeckt etwas nach maroni.
ich hasse es nämlich kürbis schälen zu müssen, dabei habe ich schon viele wunden und wutanfälle davogetragen, weil die schale einfach viel zu hart ist.

rezept:
1 sweet dumpling kürbis
5 trüffelkartoffel
1 tasse couscous
saft und schale 1 zitrone
1 el tomatenmark
einige löffel soyatoo ricotta style
olivenöl
salz, pfeffer
„glücksgewürz“ von sonnentor 

1. den kürbis in der mitte auseinander schneiden und die kerne entfernen und in dünne spalten schneiden. ebenfalls die trüffelkartoffeln in scheiben schneiden (möglichst dünn) und beides zusammen in eine befettete auflofform schichten. glücksgewürz drüberstreuen, salzen und pfeffern.

2. nebenbei den couscous mit wasser aufgießen, bis er leicht bedeckt ist und dann ziehen lassen, bis das ganze wasser aufgebraucht ist. zitronenschale- und saft unterrühren und das tomatenmark reinmischen. salen und pfeffern und dann kann der couscous schon die decke für kartoffel und kürbis bilden.

3. einige löffel von sojakäse drüber streuen und ab damit ins backrohr (bei gas stufe 6) für etwa 30 minuten. ihr müsst dann einfach mit einer gabel reinstechen und sehen, ob kartoffel und kürbis schon weich genug sind.

habt ihr auch irgendeine zutat, die es nur zu einer bestimmten jahreszeit gibt und die ihr dann unbedingt verkochen müsst?

ein outfit hab ich dazu heute natürlich auch wieder:

rezept:
dicke strickjacke :: h&m
schal :: h&m
kleid, grau :: h&m
crazy leggings :: h&m
vernis :: chanel „suspicious“

We also recommend

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
die KüchenchefinCookies N' StyleJenni/FynniSonntagsFräulein Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
SonntagsFräulein
Gast

Wahnsinn, wie gut dass ich Dich hier entdeckt habe ! Das sind ja unglaublich leckere Rezepte und noch dazu ein klasse Layout ! Mir gefällt's hier prima 🙂
liebste Grüße

Cookies N' Style
Gast

Es freut mich sehr, wenn es dir hier bei mir gefällt 🙂
Ich habe dich auch erst entdeckt und folge dir schon, weil deine Rezepte auch total lecker aussehen.
Und ich mache auch bei "Post aus meiner Küche" zu Weihnachten mit. Bin schon voll aufgeregt, weil ich zum ersten Mal dabei bin.

Jenni/Fynni
Gast

Das sieht ja farbenfroh aus! (Lila Kartoffeln… wenn ich die mal sehe, pack ich die auch in meinen Korb! :D)

Wenn mein Häkel-Versuch klappt, dann solls ein Körbchen im Frosch-Design werden. Meine Cousine steht total auf Frösche, da wär das das perfekte Weihnachtsgeschenk! 😉

Cookies N' Style
Gast

Genau deswegen mag ich die so gerne, weil sie alles gleich viel bunter machen und einfach toll aussehen! Solltest du auf jeden Fall mal probieren.

die Küchenchefin
Gast

Danke für deine lieben Kommentare! 🙂 hab mich grad auf deinem Blog umgesehen und ich bin begeistert! so viele tolle rezepte und deine Outfits dazu! -> Daumen hoch!

Dieses Rezept werd ich auf jedenfall nachmachen. Kenne weder sweet dumpling noch die Trüffelkartoffel! 🙂

Liebe Grüße

Cookies N' Style
Gast

Danke auch für deine lieben Kommentare 🙂

Ich kannte den Kürbis vorher auch nicht, bin aber begeistert, war richtig lecker und dass man ihn auch mit Schale verwenden kann, ist für mich natürlich klasse.