{Food} Easy-Peasy Erbsenaufstrich zum Osterbrunch

By

die zeit rast und habe ich eben noch über die fastenzeit berichtet, steht schon das fest vor der tür, die selbige offiziell beendet – ostern.

ostern als veganer ist ja ein bissl ein kritisches thema, weils hauptsächlich um schinken und eier geht, wenn wir uns ehrlich sind. aber es geht auch gut ganz anders, auch ohne tierleid kannst du wunderbar ostern im kreise deiner familie feiern.

du musst dir nur einfach jede menge leckere alternativen finden. ich habe zum beispiel vor zwei jahren ein ganzes special für deinen osterbrunch gemacht. mit allem, was dein herz begehrt von karottenkuchen über bagels bis hin zum frühstücksmüsli.

heute habe ich einen feinen aufstrich mitgebracht. du kannst ihn sehr rasch zubereiten, mehrere tage verschlossen im kühlschrank aufbewahren und auch omnivore familienmitglieder werden ihn lieben.

(c) Cookies&Style

ZUTATEN FÜR DEN AUFSTRICH

  • 200g erbsen (tiefkühl)
  • 1 rote zwiebel
  • 5-8 getrocknete tomaten
  • zitronensaft (etwa 1/2 zitrone)
  • salz und pfeffer
  • frische kräuter (z.b. petersilie, schnittlauch, koriander)
  1. die erbsen auftauen lassen und dann noch kurz mit kochendem wasser überbrühen.
  2. erbsen in eine große schüssel und mit dem einem erdäpfel stampfer oder einer größeren gabel beginnen die erbsen grob zu zerdrücken. du solltest kein püree daraus machen, es sollte am ende eine mischung aus ganzen, halb und zerdrückten erbsen ergeben. diese textur macht den besten geschmack.
  3. die getrockneten tomaten grob hacken und die zwiebel in feine ringe schneiden. beides unter die erbsen mischen.
  4. nun noch mit salz und pfeffer bzw. dem zitronensaft abschmecken und mit den gehackten kräutern deiner wahl vermengen.
(c) Cookies&Style

am aller besten schmeckt das ganze auf einer scheibe getoastetem baguette (tipp: das baguette mit einer knoblauchzehe abreiben und dann die scheiben in einer pfanne in ganz wenig olivenöl anbraten)

nice to feed you,
ulrike

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei