{Food} Grillmore Girls – Reissalat mit Granatapfel und Kichererbsen

By

reissalat ist eine super vielfältige speise. egal zu welchem anlass, er passt einfach immer. zur grillparty, als hauptspeise oder beilage oder einfach to go für deine mittagspause. da kommt mealprep besonders gut, denn aus dem rest deiner reis-beilage vom abendessen zauberst du im handumdrehen deinen feinen lunch für den nächsten tag.

mein reissalat ist sommerlich angehaucht und durch minze, granatapfel und zitrone besoners spritzig sommerlich. mit vielen kräutern und frischem gemüse, peppst du deinen reis zum super-salat auf.

Reissalat mit Granatapfelkernen und Kichererbsen

  • Portionen: 1 große Schüssel
  • Schwierigkeit: easypeasy
  • Drucken

Zutaten

für den reissalat
200g reis deiner wahl (z.b. jasminreis)
1/2 bund petersilie
 1/2 bund basilikum
1 hand voll minze (frisch)
1 kleine, rote zwiebel
 1 kleine gurke
 120g cherrytomaten
 kerne eines halben granatapfels
 200g gekochte kichererbsen

für das dressing
  50ml olivenöl (kalt gepresst)
  saft und schale einer zitrone 
  salz und pfeffer


Anweisungen

  1. falls du den reis frisch kochst, laut packungsanleitung zubereiten – ansonsten einfach mehr reis als beilage kochen und den rest beiseite stellen.
  2. alle gemüse und die kräuter klein schneiden bzw. hacken und zusammen mit dem reis in eine schüssel oder in ein to go glas abfüllen. den granatapfel von seinen kernen befreien und die kichererbsen zugeben.
  3. alle zutaten für das dressing zusammen mischen und mit einer gabel aufrühren, dann über den salat gießen und gut durchmischen.

am besten bewahrst du ihn dann im kühlschrank auf und lässt ihn noch ein paar stunden durchziehen oder einfach over night, wenn du ihn als lunch mit ins büro oder zum sport nehmen magst.

statt reis kannst du natürlich auch jedes andere getreide verwenden, das dir übrig bleibt und das du gerne sinnvoll und lecker verwerten willst. für den extra kick im dressing, kannst du die zweite hälfte deines granatapfels einfach auspressen und mit unter den salat mischen.

ich lieb den salat auch sehr als beilage zum grillen, denn dann braucht es gar nicht mehr viel, um deine party perfekt zu machen. und weißt du was? auch im schwimmbad als vorbereiteter snack macht er sich prächtig und wird neidische blicke auf sich ziehen.

nice to feed you,
ulrike

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei