{Food} Last Minute DIY – blitzschnelle Christmas Nuts

By

ich finde es jedes jahr zu weihnachten schwerer etwa sinnvolles zu schenken. je älter man wird, desto weniger wünsche in dem sinn hat man. man antwortet dann eh nur mehr standardmäßig „geld“ auf die frage „was wünschst du dir zu weihnachten?“

der gatte und ich schenken einander ja gar nichts mehr, wenn dann nur eine kleinigkeit, aber das eigentliche geschenk an uns selbst ist wieder eine gemeinsame reise. zeit zusammen verbringen und neues entdecken, das ist für uns das schönste geschenk.

nichts desto trotz werde ich auch dieses jahr wieder ein paar kleine diys aus meiner küche verschenken und dazu gehören auch diese super leckeren und extrem blitzschnell gemachten christmas nuts.

blitz DIY Christmas Nuts

  • Portionen: 2-3 mittlere Gläser
  • Schwierigkeit: blitzschnelles DIY
  • Drucken

Zutaten

für die christmas nuts
700g gemischte nüsse
4 el ahornsirup
1 tl lebkuchengewürz
1/4 tl salz


Anweisungen

  1. die nüsse in einer trockenen pfanne anrösten, bis sie beginnen zu duften. vorsicht, es geht sehr rasch, dass sie braun werden, also bitte immer wieder umrühren bzw. die pfanne rütteln, damit nichts anbrennt.
  2. vom herd nehmen und die ahornsirup und gewürze einrühren.
  3. das backrohr inzwischen auf 180 grad vorheizen, die nuss-sirup masse auf ein backblech mit backpapier leeren und alles noch für 10 minuten im ofen fest werden lassen.
  4. zum schluss noch abkühlen lassen und in hübsche gläser füllen, um die nüsse zu verschenken (oder selbst nach und nach zu naschen)
E-mail:*

wie ist der stand der weihnachts-dinge bei dir? hast du schon alle geschenke, schenkt ihr einander gar nichts mehr oder gibt es bei dir auch geschenke aus der küche? 

nice to feed you,
ulrike

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei