For sailor men

By

seit tagen schon lachen mich die minikürbisse an und ich überlege, was ich feines daraus zaubern könnte. heute hab ich sie einfach mal gekauft und mit zutaten kombiniert, die ich sowieso da hatte.
hätte popeye bestimmt auch geschmeckt!

rezept:
400g jungspinat
2 knoblauchzehen
5-6 minikürbisse
1 packung seitan
1 packung sojasahne 
1 bund petersilie
1 bund basilikum
vollkornlinguini
parmesa, gerieben
salz, pfeffer

wasser für die nudeln aufkochen, nudeln zugeben. in einer pfanne den gschnittenen knoblauch in olivenöl anbraten, bis er golden geworden ist. die minikürbisse in mundgerechte stücke schneiden und zum knoblauch geben, weiterbraten. danach den jungspinat nach und nach zugeben, zusammenfallen lassen. etwas köcheln lassen und dann mit sojasahne ablöschen. mit salz und pfeffer abschmecken. seitan in die gewünschte form schneiden und in einer extra pfanne in olivenöl anbraten, bis die stücke ordentlich kross sind.
basilikum und petersilie grob hacken und zusammen mit dem seitan zum spinat-kürbis-gemisch geben. einmal aufkochen lassen und geriebenen parmesan einrühren.
auf den nudeln anrichten und noch etwas geriebenen parmesan drüberstreuen.

dazu gibts dieses outfit:

kleid :: mango
haarreifen :: h&m
uhr :: casio, gold
vernis :: chanel „june“

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei