Frühstück mit der Queen

By

sonntag ist meistens großer frühstückstag, auch heute wieder.
dieses wochenende haben wir uns für ein klassisches, englisches frühstück entschieden.

zuerst gab es baked beans, gebratenen speck und dazu toast.
die beans habe ich nicht selbst gemacht, den speck nur selbst gebraten und den toast selbst getoastet 🙂

allerdings gab es als zweiten teil dann herrlich fluffige pancakes (sogar vegan!!) mit heidebeeren und ahornsirup.

rezept:
150g mehl (universal)
1 1/2 tl backpulver
1 prise salz
1 el pflanzliche margarine oder öl
250 ml sojamilch
1 prise zimt
mehr margarine zum braten

einige heidelbeeren
ahornsirup

alle zutaten in eine schüssel geben und mit einem schneebesen gut vermischen.
nun in einer  kleinen pfanne immer in etwa einen teelöffel margarine auf kleiner flamme zerlaufen lassen und ein wenig teig in die mitte der pfanne geben.
ich habe immer so lange mit dem wenden gewartet, bis der pfannkuchen am rand etwas farbe angenommen hatte. durch das backpulver gehen sie in der pfanne herrlich auf und werden wirklich total fluffig.
als garnitur dann die heidenbeeren und den ahornsirup darüber geben.

wer dann am nachmittag so wie ich noch zum kaffee eingeladen ist, kann gleich in der zeit der frühstückszubereitung einen lecker kuchen im rohr haben.

zum kaffee heute habe ich einen zwetschken-streuselkuchen gebacken.
eine vegane leckerei, die ich vergangene woche bereits mit marillen zubereitet habe.
heute ist mir der streusel allerdings etwas sandiger geworden, weil ich eine neue margarine verwendet habe.
schmeckt auch gut, aber harter streusel ist mir persönlich lieber, also bleibt mal besser bei der sojabutter.
das rezept dazu findet ihr hier:
veganer marillenstreuselkuchen

dazu empfehle ich heute dieses outfit mit meinem gestern erstandenen shirt:

rezept:
shirt :: vienna rollergirls
shorts, blitzblau :: vero moda
uhr :: casio, silber
vernis :: artdeco nr. 91

noch ein kleiner hinweis: ich habe meine kommentarfunktion nun umgestellt, so dass jeder einen kommentar hinzufügen kann.
wer also was loswerden will, bitte. 

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei