Geburtstag!!!

By

es ist so weit, der geburtstag meines liebsten ist da und es gab natürlich sachertorte.
ich habe mir wirklich viele rezepte angeschaut, ich wollte ja keine trockene, sondern eine super saftige sachertorte backen.
und da kam meine liebste freundin ins spiel, die mich auf die idee gebracht hat einfach ein bisschen geriebene zucchini in den teig zu mischen, um alles saftiger zu machen.
und es hat perfekt geklappt!

rezept: (20 cm springform)
100g weiche butter
80g puderzucker
100g schokolade (mind. 70%)
4 eier
40g mehl
40g speisestärke
1/2 kleine zucchini
1/2 gestrichener tl backpulver
150g marillenmarmelade
schokoladenglasur (ich hatte die fertige im becher von manner extra für sachertorte)

1. die eier trennen und dotter und eiweiß in zwei verschiedene schüssel geben.
das eiweiß steif schlagen und die butter mit dem dotter und dem puderzucker vermixen.

2. die schokolade über dem wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann ebenfalls zur dottermischung geben. dann die halbe kleine zucchini raspeln und ebenfalls untermischen.

3. nun werden mehl, backpulver und stärke miteinander gemischt.
jetzt kommt alles zusammen. und zwar wird die mehlmischung abwechselnd mit dem eischnee zugegeben und untergehoben (keinesfalls mixen, sonst wirds nicht so schön fluffig).

4. eine kleine springform ausfetten, den teig einfüllen und bei 170 grad im rohr für etwa 40 minuten backen. danach auf ein tortengitter stürzen und komplett abkühlen lassen.

5. nun wird der fertige kuchen in der mitte auseinandergeschnitten und die obere hälfte abgehoben. die untere hälfte mit der marmelade schön gleichmäßig bestreichen und den oberteil wieder aufsetzen.

6. jetzt nur noch mit der glasur überziehen, trocknen und schmecken lassen!

geschmeckt hat die torte jedenfalls fantastisch. 
 

habt ihr auch eine torte oder einen kuchen, den ihr immer zum geburtstag bekommt?

und dazu gibts auch heute wieder ein outfit:

rezept:
strickjacke, grau :: h&m
shirtkleid, blau :: h&m
leggings :: zara
uhr :: casio mini, gold
schal :: h&m
vernis :: opi „honk if you love opi“

We also recommend

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Cookies N' StyleAnn Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ann
Gast

Du bäckst viel in letzter Zeit, kann das sein? Vor allem sieht alles so gelungen (ich erinnere mich an meinen letzten zusammengefallenen Kuchen…) und lecker aus! Ich backe leider viel zu selten, aber die Rezepte sind immer so groß angelegt, dass sie für eine Person viel zu viel sind… (mein Freund mag leider nichts süßes). Dennoch: den Maronikuchen werde ich auf jeden Fall nachbacken, den Rest muss ich leider auf Gelegenheiten verschieben (auch wenn ich momentan in den Bildschirm beißen möchte, verdammt….). Da fällt mir ein: vielen vielen Dank für das tolle Fenchelrezept, das war so unglaublich lecker, ich bin… Weiterlesen »

Cookies N' Style
Gast

Hi Ann,

ja das stimmt, im Moment bin ich mehr im Backfieber als im Kochfieber.
Aber meine Kollegen und mein Liebster freuen sich immer 🙂

Ach hast du das Fenchel-Rezept gemacht? Ich finde das auch so wahnsinnig lecker, muss ich auch mal für den Blog machen 🙂
Freut mich, wenn es dir so gut geschmeckt hat.

LG