Gefüllte Tomaten mit Rosmarinkartoffeln

By

nachdem es draußen noch immer nicht frühling geworden ist (obwohl es zum glück im moment nicht schneit, dafür schonmal ein großes dankeschön!) hatte ich mal wieder lust auf etwas warmes und dabei wollte ich auch gleich etwas ausprobieren, was ich mir schon lange vorgenommen hatte:
gefülltes gemüse.
nachdem ich paprika absolut nicht leiden kann und mir zucchinis irgendwie etwas zu langweilig waren, habe ich mich für die gefüllten tomaten entschieden.

bloß was dazu machen?!
reis? nö.
nudeln? passen so gar nicht.
kartoffeln? oh ja!
und zwar herrliche rosmarinkartoffeln aus dem ofen. es gibt kaum etwas besseres, als wenn die ganze wohnung nach gewürzen – in diesem fall rosmarin – riecht. 

rezept:
kleine kartoffeln
2-3 zweige rosmarin
olivenöl

tomaten (nicht zu klein)
couscous
1/2 bund petersilie
wongs reisgewürz von sonnentor
salz und pfeffer
wilmersburger pizzaschmelz 

1. die kartoffeln waschen und halbieren. dann in einer schüssel mit olivenöl vermischen und die rosmarinnadeln von den stielen zupfen.
rosmarin ebenfalls in die schüssel zu den kartoffeln geben und alles gut durschmischen. kurz stehen lassen und inzwischen den ofen vorheizen (ich habe auf gas stufe 6 vorgeheizt).

2. inzwischen den couscous mit kochendem wasser übergießen, bis er leicht bedeckt ist und für etwa 10 minuten abgedeckt ziehen lassen.
die kartoffeln nun auf ein blech mit backpapier legen und zwar mit der schnittfläche nach unten.
ab damit in den ofen für etwa 35 minuten (ihr müsst einfach sehen, wann sie schön angebräunt und weich genug sind).

3. die tomaten aufschneiden (nicht zu tief unten) und mit einem kleinen löffel aushöhlen.
den couscous mit der petersilie und dem reisgewürz würzen, mit salz und pfeffer abschmecken und in die hohlen tomaten füllen. etwas andrücken und mit wilmersburger pizzaschmelz garnieren.
dann die tomaten in eine kleine auflaufform stellen und für die restzeit der kartoffeln in den ofen dazugeben.

ein schnell vorbereitetes gericht, bei den man nur noch die backzeit
abwarten muss und auch nicht viele zutaten braucht. werde ich auf jeden
fall wieder machen, die heißen tomaten schmecken super und die
kombination mit couscous passt hervorragend.

outfit für heute wird nachgereicht, jetzt wird erstmal die wohnung auf vordermann gebracht.

We also recommend

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
gogreeneatcleanSalkaScyllaAleksandrah Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Aleksandrah
Gast

Das schaut sehr lecker aus!

Scylla
Gast

Mmmhh das sieht köstlich aus 🙂 Momentan esse ich total gerne Couscous und mache ständig Salat daraus, aber als Tomatenfüllung ist er bestimmt auch richtig lecker! Und Rosmarin-Kartoffeln liebe ich sowieso 😉

Salka
Gast

Ohh, wie gut das aussieht, schmeckt sicher himmlich. Ich liebe Rosmarinerdäpfel abgöttisch und Couscous erst. Tolles Rezept!

gogreeneatclean
Gast

Sieht das gut aus 🙂 Bei mir kommt so eine Füllung immer in Paprika – das könnte ich jetzt eh wieder einmal machen 🙂