{Yoga&Sports} Gesünder Snacken mit Nüssen und Trockenfrüchten – (Anzeige)

By

du möchtest dich gerne gesund ernähren, auf süßigkeiten verzichten, aber ab und zu auch mal etwas naschen? dann sind trockenfrüchte und nüsse genau das richtige für dich.

mango, datteln, ananas und co. sind vor allem in der kälteren jahreszeit eine wunderbare alternative zur frischen frucht. das besondere an der getrockneten frucht ist, dass sie die volle sonne abbekommen hat, denn sie wird erst reif geerntet – nicht wie das frische obst, das aufgrund des langen weges unreif geerntet wird.

(c) Cookies&Style

AUGEN AUF BEIM FRÜCHTEKAUF

die reife ernte führt dazu, dass trockenfrüchte oftmals viel aromatischer sind als frische – das kennst du mit sicherheit von bananen nur zu gut.
trotzdem kommt es allzu oft vor, dass die getrockneten obstsorten nicht ohne zusatzstoffe auskommen:
zucker ist die nummer eins, wenn es darum geht, dicht gefolgt von sonnenblumenöl und schwefel. geschwefelt wird zum beispiel, um die farbe der früchte zu erhalten, öl kommt hinzu, damit sie nicht zusammen kleben.

diese zusätze sind kein muss, sie sind sogar wirklich unnötig und führen dazu, dass die früchte ihrem ruf vom gesünderen snack nicht gerecht werden. der enthaltene fruchtzucker ist mehr als ausreichend, da braucht es keine zusätze mehr.

vegane Ananas getrocknet
(c) Cookies&Style

du solltest aber auf jeden fall folgendes bedenken: die früchte haben nur noch etwa 1/3 ihres volumens, aber trotzdem den gleich gehalt an fruchtzucker. deshalb solltest du sie maßvoll snacken und zum beispiel mit den gesunden nüssen kombinieren.

nüsse haben eine ganz bandbreite an gesunden eigenschaften und halten dich durch ihren fettgehalt lange satt. als topping in deinem porridge zu beispiel oder eben als gesunder snack zwischendurch, sind sie bestens geeignet.

WELCHE BENEFITS HABEN NÜSSE?

  • magnesium (gegen muskelkrämpfe beim sport)
  • antioxidantien (vitamin e) zum zellschutz
  • folsäure für dein nervensystem
  • sie senken nachweislich den cholesterinspiegel im blut
  • stabilisieren den blutzucker

nicht alle nüsse sind übrigens wirklich nüsse! mandeln, kokosnüsse und pistazien zählen zum steinobst, walnüsse und maronen zum schalenobst und erdnüsse sind sogar hülsenfrüchte (dafür sind erdbeeren eigentlich nüsse, aber das ist eine andere geschichte).

Nussmischung mit Trockenobst vegan
(c) Cookies&Style

DIE TOP NÜSSE

  • cashews :: enthalten unheimlich viel tryptophan und können dich somit glücklich machen. aus dem grundstoff werden nämlich serotonin und das schlafhormon melatonin verstoffwechselt.
  • walnüsse :: helfen dir stress zu reduzieren, sind gut fürs herz und für die blutgefäße.
  • paranüsse :: enthalten für den körper besonders gut verwertbares selen, ein wichtiges spurenelement für die schilddrüse.
  • macadamia :: haben das optimale verhältnis von omega 3 zu omega 6 fettsäuren.
  • mandeln :: sind super präbiotika, die sich positiv auf deine darmflora auswirken und können langsam gekaut toll gegen sodbrennen helfen. außerdem beeinflussen sie deinen blutzuckerspiegel positiv.
Goji Beeren getrocknet
(c) Cookies&Style
Trockenobst und Nüsse als Snack
(c) Cookies&Style

nice to feed you,
ulrike


*dieser artikel ist in freundlicher zusammenarbeit mit 1001frucht entstanden und enthält werbung. es handelt sich hierbei um eine bezahlte kooperation. die links bringen dich direkt auf die seite mit den früchten und nüssen. kooperations-artikel wie dieser ermöglichen es mir dir meine inhalte kostenlos für dich zur verfügung zu stellen; alle artikel, ob bezahlt oder nicht, spiegeln trotzdem immer meine ehrliche, eigene meinung wider.

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei