Happy New Year

By

erst zog es sich dahin und dann wars doch schon wieder so schnell vorbei, dieses jahr. fast nicht zu glauben, dass wir morgen schon 2013 haben.

als letztes rezept für dieses jahr zeige ich euch den kuchen, den ich heute für den silvesterabend gebacken habe.
wir sind keine großen partytiger, deswegen verbringen wir silvester bei freunden, ganz gemütlich und ohne stress (außerdem muss ich wie jedes jahr am 01.01. arbeiten aber das ist eine andere geschichte).

ich freue mich schon, wenn wir dann gleich losfahren. zu essen wir es für uns mädels ein kartoffelgulasch geben, auf das ich mich sehr freue, denn der mann unserer freunde ist ein wunderbarer koch (zum überzeugen hier klicken).
aber zumindest den nachtisch werde ich beisteuern.

es hätte ein marmorkuchen werden sollen, man erkennt allerdings nur ganz leicht, dass es einen hellen und einen dunklen teig gab… aber was solls?!
hauptache er schmeckt.
für die fotos mussten gleich meine errungenschaften vom schnellen shopping heute herhalten. 

rezept:
160g mehl
50g geriebene haselnüsse
30g mohn
1 el speisestärke
1/2 packung backpulver
etwas abrieb einer bio-orange
1 packung vanillezucker
80g zucker, etwas ahornsirup 
1/2 tl lebkuchengewürz
50ml maiskeimöl
100 ml orangensaft
150 ml wasser
20g gehackte macadamia nüsse
100g nougat

1. mehl, haselnüsse, mohn, stärke, backpulver, zucker, orangenschale und lebkuchengewürz miteinander vermischen.
öl, orangensaft und wasser zugeben und zu einem glatten teig verrühren.

2. gahackte macadamia nüsse unterheben und eine kastenform mit backpapier auslegen. in etwa die hälfte des teiges in die form füllen.
nougat schmelzen und mit der anderen hälfte des teiges vermischen, dann diesen teil ebenfalls in die kastenform leeren.
noch mit einer gabel durchziehen, damit das typische muster entsteht (ja, das muss ich noch üben) und im backofen bei 160 grad für 50 minuten backen.

am besten ihr lasst den kuchen vollständig in der form auskühlen, bevor ihr euch ihm hingebt.

outfit gibts im nächsten jahr wieder 😉
und damit wünsche ich euch einen guten rutsch ins nächste jahr, rutscht gut, aber rutscht nicht aus 😉 

We also recommend

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Cookies N' StyleAnn-KatrinDivya! Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Divya!
Gast

Der sieht wirklich gut aus. 🙂
Ich rutsche heute auch daheim in Ruhe ins neue Jahr, ist mir viel lieber. Dir auch alles Gute!

Ann-Katrin
Gast

Hey, wollte Dir noch von Herzen ein frohes neues Jahr wünschen! Der Kuchen sieht oberlecker aus! Obwohl ich ja zugegebenermaßen noch nie vegan gebacken habe, könnten mich diese leckeren Bilder doch glatt dazu verführen 🙂 Danke für das schöne Rezept!

Liebe Grüße, Ann-Katrin

Cookies N' Style
Gast

Oh danke wie lieb, das freut mich sehr. Ich wünsch dir auch ein ganz frohes neues Jahr!
Du solltest das echt mal versuchen mit dem vegan backen, die Kuchen werden immer super gut und sind dann halt auch ein klein Bisschen gesünder 😉

Lieben Gruß!