Kaffeekränzchen mit Jacobs Momente

By

im moment verbringe ich meine wochenenden am liebsten daheim, da es unter der woche stressig genug ist. es bietet sich einfach wunderbar an in der adventszeit liebe freunde zu kaffee und keksen einzuladen und einfach nur stundenlang zu quatschen.

und da wären wir auch schon beim heutigen stichwort: kaffee
unter der woche trinke ich am liebsten tee, aber am wochenende gönne ich mir gerne mal ein bis zwei tässchen des koffeinhaltigen heißgetränks.
vor einiger zeit wurde ich angeschrieben und gefragt, ob ich die neuen jacobs kapseln für nespresso maschinen testen wolle. da bin ich gerne dabei und habe gespannt auf die leiferung gewartet.

was dann kam, damit konnte keiner rechnen.
als der postbote vor meiener tür stand und ein paket brachte, das etwa so groß war wie ich…
im ersten moment schockiert, im zweiten sehr gespannt was sich darin wohl verbergen mochte.
und als ich es dann endlich öffnete musste ich laut lachen. die kleinen kapseln waren in einer überdimensionalen pappkapsel versteckt. eine sehr coole idee, die mir gleich noch mehr lust machte die unterschiedlichen sorten zu testen.

insgesamt habe ich vier sorten zur verkostung erhalten und diese will ich euch jetzt kurz vorstellen:

 
espresso supremo – sehr aromatisch, intensität: stufe 5

espresso dolce – mild und samtig, intensität: stufe 3

espresso classico – vielschichtig, intensität: stufe 7

espresso intenso – kräftig und tiefgründig, intensität: stufe 9

alle sorten sind zwar mit ‚espresso‘ gekennzeichnet, können aber genauso gut mit aufgeschäumter sojamilch als auch als verlängerter getrunken werden.
was ich schön fand ist, dass auch der stufe 9 espresso im abgang nicht bitter geschmeckt hat, das mag ich gar nicht. 

weiters finde ich es toll, dass man die kapseln auch endlich im supermarkt bekommt. ja, man kann sie online direkt bei nespresso bestellen, aber für ‚ich muss schnell noch kaffee kaufen‘ sind die standorte der shops einfach nicht gemacht.

mein fazit:
zuerst hatte ich leichte bedenken die kapseln in meine maschine zu stecken, da ich schon viele horrorgeschichten von nicht original kapseln gehört habe, die einem dann die maschine zerstören.
die kapseln von jacobs vertragen sich aber wunderbar und bisher hatte ich keine probleme damit.

ein großer unterschied zu den nespresso kapseln ist, dass diese hier keine unterschiedlichen farben haben, alle sind durch die bank kaffeebraun.
außerdem sind die kapseln von jacobs nochmals extra verpackt, was dem aromaschutz dient.

insgesamt muss ich sagen, dass die jacobs-kapseln eine super alternative sind, vor allem preislich gesehen. eine packung kostet im handel 2,99 EUR und es sind je 10 kapseln enthalten.

was meint ihr dazu, habt ihr überhaupt eine nespresso maschine? und wenn ja, nehmt ihr nur die original kapseln oder habt ihr auch schon alternativen ausprobiert?

We also recommend

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Billae.m.Cookies&StyleJenni/Fynni Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jenni/Fynni
Gast

Ich muss ja sagen, ich mag die Nespressomaschinen nicht. So viel Müll mit den ganzen Kapseln! Und hier bei diesen Jakobs-Dingern ist zusätzlich auch noch eine Plastikhülle um jede Kapsel? Boar, was das für Müllberge produziert! :/

Ich bleib bei meinem Kaffee aus ganzen Bohnen…

Liebe Grüße,
Jenni

Cookies&Style
Gast

Ja da muss ich dir Recht geben. Ich habe meien Nespresso Maschine noch von früher, mittlerweile habe ich auch eine, die die Bohnen mahlt für den Hausgebrauch.
Aber zum Testen wars recht nett und es hat mich einfach interessiert.

e.m.
Gast

ich habe mich ja vor einer weile von meiner kapselmaschine getrennt, als ich mich mit dem thema nachhaltigkeit näher auseinandergesetzt hatte. anfangs habe ich ihr natürlich hinterher getrauert. es war immer so schön einfach: plastikkapsel einwerfen, knöpfchen drücken, fertig war mein kaffeetraum 😉 mittlerweile bin ich wirklich froh, denn es gibt auch wunderbaren kaffee, der nicht in blöde kapseln eingesperrt wird 🙂 außerdem finde ich gerade beim kaffee (und natürlich überhaupt) sollte man sich auch mal einen augenblick zeit nehmen und genießen. sowohl die zubereitung (das riecht immer so lecker), als auch den kaffee (und ein stückchen süßes dazu). liebe… Weiterlesen »

Billa
Gast

Das Thema hat mich auch sehr beschäftigt, als ich eine Kapselmaschine geschenkt bekam. Aber es gibt eine Lösung: die Firma Esprimo stellt die Kapseln aus kompostierbarem Material her und ist nicht viel teurer als die herkömmlichen. Außerdem gibt es auch ein BioKaffee-Variante. Also einfach dort im Online-Shop schauen. Es grüßt die Billa
Es grüßt die Billa