LeckerBox #22

By

juhu, es ist wieder mittwochs-box-time!
leckermone hat die abstände zwischen den boxen ja vergrößert, damit der stress für uns alle weniger wird. finde ich zwar einerseits schade, dass es nun nicht mehr jeden mittwoch eine leckere box gibt, auf der anderen seite muss ich sagen, dass ich es vollkommen verstehen kann, denn ich habe selbst manchmal leicht zeitdruck bekommen, wenn ich bemerkt habe, dass schon wieder eine woche rum war.

diesmal ist das thema „melone“. finde ich spitze, denn im moment sind wasser- und honigmelone meine hauptnahrungsmittel. es gibt im sommer nichts besseres als am badeesee in eine gekühlte wassermelone zu beißen.
für meine box heute habe ich mich für eine pikante und eine süße variante der melone entschieden:

tomatenwassermelone mit ingwerdressing

rezept:
4 dunkelrote tomaten
1 hand voll cherrytomaten
2 kleine, rote frühlingszwiebeln
1/2 bund petersilie
einige blätter rotes basilikum
basilikumtofu von lord of tofu
1 avocado
wassermelone 

für das dressing 
1 daumen großes stück ingwer
distelöl
granatapfelbalsamico
salz und pfeffer

1. die tomaten waschen und in mundgerechte stücke schneiden. den ingwer für das dressing fein auf küchenpapier reiben und in eine kleine schüssel auspressen (sollten etwa 2 esslöffel ingwersaft sein).
dann die restlichen zutaten für das dressing hineinmischen und die tomaten darin marinieren.
für 20 minuten im kühlschrank durchziehen lassen.

2. inzwischen die restlichen zutaten klein schneiden und in eine zweite schüssel geben.
sind die tomaten fertig durchgezogen, alles in die zweite schüssel umleeren und gut durchmischen.

der scharfe ingwer im dressing ergibt zusammen mit der süßen melone eine wahnsinns kombi! ihr müsst natürlich weder das basilikum noch die frühlingszwiebeln in rot verwenden, ich habe nur beides heute auf dem wiener naschmarkt entdeckt und für sehr passend befunden.

danach muss natürlich auch noch eine nachspeise her und was bietet sich bei dem wundervollen wetter besser an als eis?!

wassermelonen-eis

ihr braucht dazu nur ein stück wassermelone und die hinteren teile für eis am stiel.
die wassermelone in dreiecke schneiden und auf die stiele aufspießen, dann über nacht in den gefrierschrank packen und eisgekühlt genießen.

schmeckt total genial nach wassereis und ist eine gesunde alternative zum gekauften eis am stiel. 

und nicht vergessen, noch bis 15.00 uhr habt ihr zeit an der ersten verlosung zu meinem bloggeburtstag teilzunehmen!

We also recommend

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Marzipani EntenteichinamiasallerleiLeckerbox .comDineSimone Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Regina
Gast

uhhh ihc hab bei frau s bereits geschrieben, dass ich wassermelonen voll mag! dein rezept klingt ja auch hammer! Da muss ich mir heut unbedingt eine wassermelone besorgen! Tomaten, Tofu und Ingwer hab ich parat 😀

Mama Mia
Gast

Ic bin immer so gespannt auf Deine Rezepte, weil sie meist ungewöhnliche Kombinationen enthalten. ^^
So auch diesmal… Melonen-Gemüsesalat mit Ingwer im Dressing – Wow!
Klingt und sieht total erfrischend aus.
Ebenso die Melonen am Stiel!
Eine geniale Eisidee… hihi
GLG, MamaMia

Simone
Gast

Das muss ich auf jeden Fall nachkochen! Basilikumtofu und Tomaten sind da, Avocado auch,….. Deine Rezepte sind immer so kreativ! Auch der Johannisbeer-Kuchen, eigentlich will ich die alle nachmachen 😉
lg Simone

Dine
Gast

Melone am Stiel – super Idee!
LG
Dine

Leckerbox .com
Gast

Liebe Cookie,
schön das du wieder dabei bist. Das mit den Kommentaren verstehe ich allerdings schon wieder nicht 🙁 Aber weisst du was, ich hatte deinen Post schon gelesen bevor deine Email kam 😉 Du beglückst doch meinen Reader und dein Post hast mir das Frühstück versüßt. Das mit der Wassermelone am Stück und dann zum Eis gefrieren ist ja auch eine coole Idee. Danach kam mir die Idee das man meinen Melonenbällchen-Spieß ja auch mal einfrieren könnte und als Eis verputzen könnte, das muss ich testen 😉
Toll das du wieder dabei bist, es sieht soooo lecker aus.
Liebe Grüße
Mone 🙂

inamiasallerlei
Gast

Oh, das sieht ja wirklich fein aus, richtig schön bunt und sommerlich! Das muss ich glaub ich auch mal probieren 🙂
Liebe Grüße,
Carina

Marzipani Ententeich
Gast

Oh, das ist auch eine feine Eis-Idee! Wird sofort gebookmarked 🙂