Vegan Wednesday #47

By

ach wie schön, wir haben wieder mittwoch und zeigen alle unser essen her. da ich im moment urlaub habe, bleibt mir viel zeit um neue dinge auszuprobieren und mich weiter um die welt zu kochen.
zu diesem thema gibts bald auch noch ein special, aber dazu verrate ich noch nicht zu viel.

passiert ist diese woche noch nicht viel, ich genieße meine tage in der sonne und entspanne einfach nur. wie gehts euch? habt ihr im moment vielleicht auch urlaub?

gesammelt wird heute übrigens bei regina und langsam sollten alle auf dem schirm haben, worum es beim vegan wednesday geht.

witzigerweise habe ich bei regina gelesen, dass sie sich vor allem über gerichte mit wassermelone freut, was heute genau das thema der leckerbox war.
total super, denn da habe ich etwas zu bieten:

tomatenwassermelone mit ingwerdressing

und als erfrischende nachspeise wassermelonen-eis

das rezept bzw. die anleitung findet ihr hier.  

wir ihr vermutlich schon mitbekommen habt, koche ich mich um die welt. ich war kulinarisch bereits in drei unterschiedlichen regionen unterwegs und möchte euch heute den vierten teil in form meines abendessens zeige.
es geht nach bella italia: kürbis-salbei-spaghetti mit cashewricotta

rezept:
1 hokkaidokürbis
1 kleine rote zwiebel
1 el kapern
vollkornspaghetti 
olivenöl
salbei (frisch)

für den ricotta
200g cashewkerne
100g mandeln (blanchiert)
1 el zitronensaft
2 el hefeflocken
etwas wasser
salz und pfeffer

1. die cashews und mandeln für mindestens 8 stunden (besser noch über nacht) in kaltes wasser einweichen. am nächsten tag in einer küchenmaschine zusammen mit den restlichen zutaten zu einer glatten masse verarbeiten. wie viel wasser ihr verwendet, kommt drauf an welche konsistenz ihr erreichen wollt.

2. den kürbis waschen und von den kernen befreien und in spalten schneiden. dann auf ein backblech legen und mit olivenöl beträufeln. das ganze kommt jetzt für etwa 15 minuten bei 180 grad in den backofen (der kürbis sollte danach al dente sein).

3. inzwischen die zwiebel und die frischen salbeiblätter hacken und die nudeln nach packungsanleitung kochen. sobald der kürbis fertig ist in würfel schneiden und zusammen mit der zwiebel in einer pfanne anbraten. nach belieben würzen und zum schluss den salbei und die kapern unterheben.

hach war das lecker! cashewricotta habe ich zum ersten mal gemacht, hat super geklappt und sehr lecker geschmeckt. damit kann man bestimmt noch ganz viele andere sachen machen 😉

ich hoffe ihr bleibt noch einen kleinen moment bei mir, denn wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, feiere ich meinen 1. bloggeburtstag.
die gewinner der ersten runde wurden heute bereits benachrichtigt und dürfen sich über je ein überraschungspaket von lovechock freuen.

heute geht es bereits munter weiter, denn ich habe noch mehr goodies für euch!
auch dazu gibts wieder eine aufgabe, die ihr für die teilnahme lösen müsst. diesmal nicht ganz so einfach, weil die pakete etwas größer sind.
ich bin ja eine alte rätseltante und somit habe ich für euch ein rätsel vorbereitet!

diese art von worträtsel kennt ihr bestimmt. es gilt 12 wörter, die mit mir, meinem blog oder dem geburtstag zu tun haben herauszufinden.

da das rätsel nicht ganz einfach ist, habt ihr bis sonntag, 14. juli 2013 um 17.00 uhr zeit mir die richtigen wörter per mail an fashionnchips(at)gmail.com zu schicken.
mitmachen dürfen wieder alle mit einer adresse in österreich oder deutschland. 

zu gewinnen gibts für zwei glückliche je ein überraschungspaket von sonnentor und hiel.
an dieser stelle ganz ganz herzlichen dank für die wahnsinnig tollen produkte, die mir zur verfügung gestellt wurden! ich konnte es gar nicht fassen, als die ganzen schönen päckchen bei mir eingetrudelt sind.

zu guter letzt (und jetzt hör ich wirklich gleich auf) kommt noch das heutige outfit:

rezept:
top, weiß :: h&m
rock, sternchen :: zara
uhr :: casio mini, gold
vernis :: chanel ‚april‘

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Vegan Wednesday #47"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
nike
Gast

salat und eis sehen super aus, aber die salbei-kürbis-spagehtti hätte ich jetzt gerne sofort …

Petzi G
Gast

Ich bin auch für das Abendessen, und zwar jetzt!;) Toller Tag wiedermal! Und super Idee mit dem Rätsel. Werde ich mit gleich durch den Kopf gehen lassen!
lg
Petzi

Tonia S
Gast

Tolle Farben!

Frau Schulz
Gast
In meinem Garten steht ein Salbeibusch und wächst und wächst und wächst. Mittlerweile ist Salbei die neue Petersilie – gestern gab es Salbei zum Salat, ansonsten auch schon in der Tomatensoße. Die Kombi mit Kürbis kann ich mir sehr gut vorstellen, eine Frage habe ich aber noch: Für wieviele Personen ist das rezept denn ausgelegt? Ansonsten denke ich immer, dass du für zwei kochst (und die Rezepte entsprechend für zwei Esser sind), aber gerade die Menge des Ricottas gibt mir Rätsel auf 🙂Ansonsten freue ich mich auf das neue Quiz – tolle Idee, deinen Bloggergeburtstag derart zu feiern! Allerliebste Grüße,Frau… Read more »
Cookies N' Style
Gast

Ich finde Salbei ja super, aber man muss immer mit der Dosierung aufpassen, ist schon recht intensiv.

Die Portion ist für zwei hungrige Esser gedacht, vom Ricotta hab ich gleich einen ganzen Topf gemacht auf Vorrat 🙂

Ela
Gast

Wow, tolle Rezepte 🙂 Gefällt!
LG
Ela

veganfoxandfriends
Gast

Wow, von den Kürbis-Salbei-Spaghetti könnt ich jetzt grad direkt vom Bildschirm weg ne Portion verschlingen, da läuft mir grad das Wasser im Mund zusammen *sabbersabber*! Wer weiss, vielleicht kann ich's Ende Sommer mal mit einem Kürbis aus meinem eigenen Balkongarten ausprobieren? Gestern nämlich ist endlich, endlich die erste Blüte inkl Fruchtansatz aufgegangen!! *freu*
Liebe Grüsse vom VeganFox

Anonym
Gast

Oh man, das ist echt schwierig. 11 Wörter hab ich schon, aber beim 12. bin ich mir nicht sicher, ob das Zufall ist oder auch wirklich ein gewolltes Wort …

Liebe Grüße
Federchen

Cookies N' Style
Gast

Schick mir die Wörter sonst einfach mal per Mail und ich schau sie mir an 😉

Anonym
Gast

Eben gemacht 🙂

Regina
Gast

tooooooll! Zwei Wassermelonen-Rezepte (in dem Salat möcht ihc mich morgen probieren) und dann so geile Pasta! yummy!

Gourmande
Gast

Hmmm, lecker, vor allem die Kürbispasta, mjammmjamm! Ich musste mir letzte Woche unbedingt einen Kürbis kaufen, weil mich dein Orangen-Couscous-Kürbis-Salat von neulich mich so angelacht hatte. 😉

Ich glaube, ich mach mich gleich mal an das Rätsel, ich LIEBE ja Sonnentor.

Ich wünsch dir einen schönen Sonntag!