{Food} Eat the Rainbow – lauwarmer marokko Salat

By

wenn es etwas gibt, was ich am sommer wirklich exterm liebe (neben der sonne und der wärme), dann ist es die artenvielfalt bei obst und gemüse, die die jahreszeit mit sich bringt. quasi alle farben der palette sind abgedeckt und man kann sich seinen ganz persönlichen regenbogen auf den teller holen.

da ich immer versuche saisonal einzukaufen und zu kochen ist der sommer mein besonderer freund. ich muss nämlich ehrlich zugeben, dass der winter im supermarkt oftmals genauso grau ist wie vor der tür. das nervt ganz schön.

umso wichtiger ist es das auszunutzen und jeden tag so bunt wie möglich zu gestalten. zum beispiel mit meinem wunderbaren marokko salat, der lauwarm serviert ein knaller bei jedem grillfest ist. ich schwöre!

Lauwarmer Marokko Salat mit Nüssen und Trauben

  • Portionen: für 2 personen
  • Schwierigkeit: easy und impressing
  • Drucken

Zutaten

für die marokko karotten
600g karotten
2 el olivenöl
1 tl sambal oelek
schalen abrieb einer halben zitrone und einer halben orange
marokko gewürzmischung á la cookies&style:
1/2 tl paprikapulver (edelsüß), 1/4 tl gemahlener kümmel, 1 prise zimt, etwas muskatnuss (gerieben),
1/4 tl kurkuma pulver, etwas frischer oder gemahlener ingwer
alternativ kannst du natürlich auch eine fertige gewürzmischung nehmen wie ras el hanout oder eine masala mischung

für den restlichen salat
300g bunte cherry oder cocktail tomaten
1 bund minze
1 hand voll rosinen
200g gelbe weintrauben (kernlos)
pistazien
gemischter blattsalat

saft einer zitrone, salz und pfeffer zum abschmecken


Anweisungen

  1. die karotten mit einer gemüsebürste waschen und dann in schräge scheiben schneiden (achte darauf, dass sie etwa gleich dick sind). in eine ofenfeste form füllen und mit allen gewürzen und dem olivenöl vermengen, bis alle scheiben gut mit gewürzen ummantelt sind.
    das backrohr auf 200 grad ober- und unterhitze vorheizen und die karotten für 20 minuten ins backrohr schieben.
  2. in der zwischenzeit alle restlichen zutaten waschen und in mundgerechte stücke schneiden. am besten schon in eine schüssel füllen, damit du nur noch die karottenscheiben zugeben und unterheben musst.
  3. sobald die karotten nicht mehr ganz fest sind und sich ein herrlich duftender saft um sie herum gebildet hat, kannst du sie aus dem backrohr nehmen und zu den anderen salat zutaten geben. alles vermischen und den saft der karotten gut verteilen.

zum schluss noch mit etwas zitronensaft beträufeln und mit frischer minze garnieren.

am besten servierst du den lauwarmen, herrlich orientalisch duftenden salat mit meinem green superfood hummus und einem schönen stück fladenbrot. oder einfach nur so zum grillen als beilage, mit der du deine gäste mit sicherheit umhaust. der feine duft wird vielleicht auch noch deine nachbarn anlocken. ich kann für nichts garantieren.

nice to feed you,
ulrike


verpasse keinen beitrag mehr und trag dich gleich für meinen newsletter ein

E-mail:*

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "{Food} Eat the Rainbow – lauwarmer marokko Salat"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Michaela Mahler
Gast

Das hört sich richtig lecker an!