{Food} Apfel im Nestchen

By

schnell noch bevor die teilnahmefrist endet mache ich heute beim blogevent von backen macht glücklich  zum thema ‚bestes apfelkuchenrezept‘ mit.

seit es den neuen topven von hiel gibt, will ich ihn ausprobieren. bisher ist mir aber noch kein passendes rezept eingefallen. bis heute, denn es gibt „apfel-topven-nestchen“

ein leichter vollkorn-blätterteig, gefüllt mit herrlichem zimt-apfel-topfen ganz ohne zucker. alleine die topven masse hat derartig göttlich geschmeckt, dass sie es beinahe nicht in die nestchen geschafft hat. fazit: man kann aus dem topven also auch super topvencreme mit früchten machen.
beinahe wäre dieses rezept heute nicht entstanden, denn der topven war ausverkauft. zum glück haben mich die mädels vom home made mit topven aus dem eigenen vorratsschrank gerettet!

rezept:
für 06 nestchen

1 rolle vollkorn-blätterteig
etwa 250g topven von hiel
1 tl zimtpulver
1 tl vanillepulver
1 großer apfel
1 el apfeldicksaft
schale einer halben zitrone

als topping:
1/2 großer apfel gemischt mit zimt und apfeldicksaft

1. den blätterteig in gleich große quadrate schneiden und in eine muffinform drücken. danach den topven mit zimt und vanille mischen und den apfel (erst schälen) in kleine würfel schneiden. dicksaft und apfelstücke ebenfalls in die topvenmasse rühren – an dieser stelle solltet ihr abschmecken, lasst euch aber von mir warnen, das hat suchtpotential.

2. noch mit zitronenschale verfeinern und in die blätterteignestchen einfüllen. danach das topping vorbereiten und auf dem topven verteilen.

nun bei 180 grad für etwa 25 minuten im backrohr backen, bis der blätterteig an den ecken schön gebräunt ist.

heute habe ich zum ersten mal wieder fotos bei tageslicht machen können, ich finde das macht einfach einen welten unterschied.

den topven werde ich auf jeden fall noch in weiteren rezepten erproben, da er sich super verarbeiten lässt. ist bestimmt auch super in pikanten rezepten.
habt ihr ideen/wünsche, was ich mit dem restlichen topven anstellen soll?

outfit gibts dazu heute keines, dafür das banner vom blogevent.

We also recommend

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "{Food} Apfel im Nestchen"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Jenni/Fynni
Gast

Oooh, ich drück dir ganz fest die Daumen! Die Nestchen sehen fantastisch apfelig aus. 🙂

Frau Schulz
Gast

Das sieht einfach zauberhaft aus – aber Schnuggi, der Blätterteig fehlt in der Zutatenliste – wieviel braucht man denn ca.?

Tausend Küsschens :)*

Kerstin
Gast

wunderschöne bilder zum frühlingsbeginn :)! die nestchen schaun echt lecker aus. leider… ich habs bis jetzt auch noch nicht geschafft, den topven zu ergattern.

Anonym
Gast

Die Apfel-Nestchen sehen aber lecker aus und so schön dekoriert hast du wieder … :o) Toll.
Wir lieben den Topven auch sehr. Erstmalig als Topven-Palatschinken ausprobiert!
Herzlichst, Petra (veganbag)