Too much to do, too little time

By

oje oje, ich habe doch tatsächlich geschafft den vegan wednesday zu verpassen.
aber ich kann euch sagen, das hatte wirklich seine gründe. die letzte woche war der reine wahnsinn.
zuerst hatte ich geburtstag und hab meinen tag wirklich total schön verbracht (meine eltern sind sogar extra auf besuch gekommen). danach war im büro die hölle los und ich war bis samstag mittag damit beschäftigt meine projekte fertig zu bekommen und hatte keinen kopf für irgendwas anderes.

dafür ist es diese woche wieder etwas ruhiger und ich möchte euch heute gerne ein schönes rezept zeigen, wenn ihr mal wieder zu viel für die grillparty mit den lieben eingekauft habt.
ich bin ja prinzipiell ein freund der zweckentfremdung und nur weil „grill-irgendwas“ auf der packung steht, heißt das noch lange nicht, dass mans auch tatsächlich nur nach dem brutzeln auf glühenden kohlen genießen kann.

nachdem ich letzte woche nicht dazu gekommen bin einkaufen zu gehen, musste das herhalten, was noch da war und unter anderem hatte ich noch grill-mix von wheaty da.

rezept:
1 packung grill-mix von wheaty
1 packung cherrytomaten
1 tl mandelmus (hell)
1 el tomatenmark
1 tl veganes pesto
1 kleine gelbe zwiebel 
1 tl kapern

etwas mozarella von daiya

1 packung vollkornnudeln
salz und pfeffer

1. die cherrytomaten vierteln und die zwiebel klein hacken. alles zusammen in etwas olivenöl anbraten, bis die tomaten nicht mehr sehr viel saft lassen. dann das tomatenmark unterrühren.

2. die einzelnen bestandteile des grill-mix klein schneiden und in der pfanne mitbraten. inzwischen wasser für die nudeln aufsetzen und diese nach packungsanleitung zubereiten.

3. mandelmus und pesto unter das gemisch in der pfanne mischen, kapern zugeben und noch weiter anbraten lassen, bis die nudeln al dente sind.
dann noch abschmecken mit salz und pfeffer und mit mozarella von daiya garnieren.

zumindest haben wir endlich schönes wetter und es fühlt sich richtig wie hochsommer an (ein zwischending kennt das wetter auch offenbar nicht. entweder es schneit, oder es hat 40 grad).
ich hoffe, dass ihr das tolle wetter genießen könnt und vielleicht mal frei habt diese woche, um schwimmen zu gehen.
habt ihr irgendwas geplant?

und weils grade so schön ist, gibts auch noch ein outfit dazu:

rezept:
shirt, pünktchen :: zara
blazer, seidenoptik :: h&m
jeansshorts :: mango
uhr :: casio, silber
vernis :: artdeco nr. 91

We also recommend

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
CHTonia SCookies N' StylePetzi GLaura Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Laura
Gast

Ich bin auch ein Fan vom Zweckentfremden 😀 Dann habe ich immer das Gefühl ich habe was ganz neues kreiert und bin total stolz drauf!! 🙂
Die Pasta sieht toll aus, den Grill-Mix habe ich bis jetzt noch gar nicht probiert, aber ich glaube, der muss demnächst mal unbedingt ausprobiert werden!

Petzi G
Gast

Tolle Verwertungsidee! Ich habe hier noch ein paar Seitanwürste, die sich dazu gut eignen würden… Auch als Salat kann ich mit das bei der Hitze gut vorstellen. Mmmhhhh! Nachträglich Happy Brthday!

Cookies N' Style
Gast

Vielen lieben Dank 🙂

Ja, Würstchen eignen sich immer gut für jegliches Gericht :-))
Vielleicht kannst du eine Art kalten Wurstsalat mit Zwiebelringen draus machen?!

Ich freu mich, dass du dein Gewinnspiel noch verlängert hast, sonst hätte ich meinen Beitrag nicht mehr geschafft.

Tonia S
Gast

Das sieht so lecker aus, dass ich das doch gleich anklicken musste. Bin gespannt wie`s schmeckt.

CH
Gast

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute nachträglich 🙂