Vegan Kaffeeklatsch #3

By

es ist wieder sonntag und das bedeutet „vegan kaffeeklatsch“!

diese woche sammelt jasmin von baking the law eure veganen hüftgoldbeiträge.
und ich bin natürlich auch wieder dabei, das lasse ich mir nicht entgehen.

heute mit einer süßspeise, die ich zuvor selbst auch noch nicht gegessen habe. naja nicht ganz richtig, ansich hab ich sowas schon mal gegessen, aber eine zutat nicht.
und zwar die quitte.
gestern auf dem bauernmarkt entdeckt, für super befunden, gekauft und heute verbacken.

ich war echt gespannt, weil die rohen quitten unglaublich aromatisch waren.

allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mich kurz darauf auch geärgert habe, denn eigentlich kann man an der quitte nicht viel essen. nur das reine fruchtfleisch und da bleibt nicht viel, wenn man erstmal alles weggeschnibbelt hat.

macht aber im nachhinein nichts, dann sie schmecken herrlich!

und hier kommen sie:
apfel-quitten-tartes

rezept:
für den teig:
220g mehl
110g bio-alsan
50g zucker
1 prise salz, orangenabrieb

für die fülle:
einige quitten (kommt auf die größe an)
äpfel (ebenfalls je nach größe)
marmelade nach wunsch
zucker
1 zitrone 

1. alle zutaten für den teig gut verkneten eine kugel formen. diese in frischhaltefolie wickeln und erstmal eine stunde im kühlschrank ruhen lassen.

2. die quitten zuerst mit einem küchentuch abreiben, um den flaum zu entfernen. dann schälen und das kerngehäuse großzügig ausschneiden.
die quitten in einen großen topf geben und komplett mit wasser bedecken. etwas zucker dazu und den saft der zitrone (lasst einen esslöffel übrig, um die geschnittenen äpfel damit zu beträufeln, damit sie euch nicht braun werden).

3. quitten und äpfel in etwa 5mm dicke spalten schneiden. den teig ausrollen (mit genügend mehl) und in die tarte-formen drücken. dann mit marmelade füllen (bei mir war es von meiner schwester gemachtes apfel-rosen-gelee) und die stückchen hübsch darauf verteilen.
etwas zucker oben drüber streuen und ab damit ins vorgeheizte backrohr.
bei gas stufe 4 für etwa 30 minuten backen.

lasst es euch gut schmecken, ich hab schon was davon verputzt. richtig lecker, süß und herrlich.

dazu gibts heute mal ein etwas anderes outfit-foto.
der hintergrund: ich habe auf tupalo eine mobile boombox gewonnen. die ist richtig toll und um zu zeigen, wie sehr ich mich freue… naja seht selbst:

rezept:
strickjacke :: via asos
kleid :: h&m
schal :: h&m
leggings :: zara
uhr :: kätzchenuhr asos
vernis :: keiner

We also recommend

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Frau SchulzVeganessaCookies N' StyleAnonymKalinka Kalashnikova Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kalinka Kalashnikova
Gast

Schön, dass du wieder dabei bist.

Und wieder mit so tollen Bildern und einen leckeren Rezept, dass auf meine to-bake-Liste steht.

Ganz liebe Grüße

Cookies N' Style
Gast

Klar bin ich immer dabei, den Kaffeeklatsch lass ich mir auf keinen Fall entgehen 🙂

Bin schon am überlegen, was es diesen Sonntag wird 😀

Anonym
Gast
Anonym

Bilder sind super! Sieht echt seeehr lecker aus.

Cookies N' Style
Gast

Vielen lieben Dank!

Veganessa
Gast

Dein Outfit- Foto sieht richtig cool aus! 🙂

Frau Schulz
Gast

Du solltest häufiger Farbe tragen – steht dir wirklich super und du siehst direkt sehr glücklich aus 😉