Vegan Wednesday #49

By

hui, der letzte mittwoch mit einer 4 vorne dran! seit vergangener woche ist so einiges passiert, weswegen ich auch leicht hinten bin mit meinen postings und vor allem mit der ziehung des gewinners vom letzten gewinnspiel. sorry, das hole ich heute noch nach und die glückliche wird dann per mail benachrichtigt.

eine wunderbare sache, die seit letzter woche passiert ist: der  erste vegane supermarkt hat in österreich, um genau zu sein in wien eröffnet: der maran vegan.

ich bin natürlich am eröffnungstag gleich mal losgelaufen, um mir das spektakel anzuschauen und der markt ist wirklich sehr schön geworden.

auf 400 m2 werden nicht nur fleisch- und käseersatz angeboten, es gibt auch eine große kosmetik-abteilung, frisches obst und gemüse und einen imbiss-corner von der hollerei.
ich fand den besuch super, allerdings muss ich ehrlich gestehen, dass ich leicht überfordert war damit plötzlich alles in einem supermarkt kaufen zu können, ohne vorher langwierig die zutatenliste zu studieren.
jedenfalls werde ich den maran vegan nochmals stürmen, wenn etwas weniger los ist da. an den eröffnungstagen war natürlich die absolute hölle los dort. und dann stöbere ich mich auch durch das gesamte sortiment.

nun aber zum vegan wednesday:
gesammelt wird heute bei mixxed greens und wenn es euch auch so warm ist wie mir, dann bekomm ich heute hoffentlich einen ganzen haufen salat und fruchtiges zu sehen.

los ging es bei mir heute mit einer leckerbox zum thema marillen (aprikosen):

marillen-heidelbeer-strudel mit pistazien
marillen-apfel-joghurt mit cashewkernen und pistazien

die rezepte dazu findet ihr hier.

zum abendessen hatte ich total lust auf pizza. doch bei der hitze den backofen anschmeißen? keine chance!
aus diesem grund gibts eine pita-pizza mit tofurührei. 
ist total schnell gemacht, schmeckt hervorragend und ist genau das richtige für solch heiße tage.

rezept:
für die pita-pizza (1 portion)
1/2 pitabrot
1/2 eiertomate
einige scheiben gurke
1/2 geriebene karotte
distelöl, granatapfelbalsamico, 1 schuß ahornsirup, salz und pfeffer 

für den kichererbsenaufstrich
1/2 dose kichererbsen
1 tl feigensenf
1/2 el seidentofu
einige rosmarinnadeln
salz und pfeffer

1. für das „rührei“ sehr weichen tofu mit einer gabel oder den händen klein zerkrümeln und in eine kleine schüssel füllen. seidentofu, mandelmus und sojamilch untermischen und mit kurkuma, salz und pfeffer würzen. danach in einer pfanne mit etwas olivenöl schön braun anbraten.

2. inzwischen die zutaten für die pita-pizza klein schneiden und das pitabrot kurz im toaster aufbacken. alle zutaten für den aufstrich in einem mixer zu einem feinen püree verarbeiten und den aufstrich auf dem halben pitabrot verteilen.

3. dann die zutaten für das dressing vermischen und das gemüse damit marinieren. zum schluss alles auf dem halben pitabrot anrichten und gut schmecken lassen.

eine wirklich feine alternative zur klassischen pizza und das ganz ohne schwitzen.
das wirds in zukunft bestimmt öfter geben, wenns mal schnell gehen soll, dann könnt ihr auch einfach einen fertigen kichererbsenaufstrich nehmen. von tofu-rührei bin ich sowieso ein ganz großer fan und habe da auch bereits mein lieblingsrezept gefunden.
wie macht ihr rührtofu?

und ein outfit habe ich natürlich auch wieder für euch:

rezept:
ärmellose seidenbluse :: h&m
schwarze shorts :: h&m
kette :: tiffany & co
uhr :: michael kors  
vernis :: chanel „blue rebel“ 

We also recommend

24
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
13 Kommentar Themen
11 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Frau Schulzwonderful.momentsJutta BepperlingfriederikeJenni/Fynni Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
gogreeneatclean
Gast

Super Gerichte hast du heute gemacht 🙂 Ich muss gestehen ich hab mir noch nie ein Rührtofu gemacht – vielleicht probier ich das morgen gleich.
Sehr schöne Bilder 🙂 GLG

Cookies N' Style
Gast

WAAASSSS???? Noch nie Rührtofu? Das ist ein absoluter Fehler, denn Rührtofu ist einfach nur super super lecker! Berichte mir doch dann wie du ihn fandest!

Juli M
Gast

Das sieht wahrlich nach einem Sommermenü aus!
Lecker!
Bei uns hat es ab mittags geregnet und war grau. Allerdings auch schwül. Trotzdem hatte ich auf was deftiges Hunger. Oder so.
Eigentlich waren nämlich Dinge im Kühlschrank, die aufgebraucht werden wollten 🙂
Im Veganz (war bisher in Hamburg und Berlin, sind aber beide 2,5 std. entfernt) und Vegilicious bin ich erstmal immer ratlos, weil das ja wirklich ein Überangebot darstellt. Weiß ich immer gar nicht was ich eigentlich haben will!

Cookies N' Style
Gast

Oh ein Veganz eröffnet bei uns auch noch dieses Jahr. Ich bin schon sehrg gespannt darauf.

Juli M
Gast

Das kannst du auch sein 🙂 Der ist schon toll, besonders hat es mir in Hamburg so eine Station angetan, in der man Nüsse und auch roten Linsen selber abfüllen kann. Da habe ich mir erstmal einen ganzen Beutel voll Linsen eingepackt. Und die halbgetrockneten Tomaten, seeehr gut, die sind nämlich ungesalzen! Du hast mir zwar mal den Tipp gegeben, Tomaten selber zu trocknen und ich habe das auch schon 2 Mal gemacht, aber es bleibt ja oft viel weniger übrig als man gerne möchte 😉 und die Tomaten haben hier ja oft nicht so einen tollen Geschmack!

Cookies N' Style
Gast

Ja, diese Nuss-Station gibs im Maran auch, die ist schon toll.
Das mit den Tomaten stimmt leider, da mus man schon Glück haben, dass die super schmecken und getrocknet sinds halt immer nur noch ein Häufchen.

Michèle Kruesi
Gast
Jessi
Gast

Hach ich bin ja so neidisch auf euch alle, die ihr vegane Läden in eurer Nähe habt *seufz*

Cookie, deine Essensachen sehen wieder oberköstlich aus, ich könnte mich bei dir immer einmal quer durchfuttern *g*

Grüßle, Jessi

Cookies N' Style
Gast

Tu dir keinen Zwang an, hau rein 😀

Frau S.
Gast

Oh, der Strudel sieht ja sehr verlockend aus. Rührtofu habe ich immer noch nicht ausprobiert. Dabei habe ich erst vor Kurzem von einer Freundin DIE Zutat geschenkt bekommen: Kala Namak. Ein Spezialsalz aus Indien, dass schon im trockenen Zustand aus der Tüte raus total nach Ei riecht. Bin mal gespannt wie sich das in der Pfanne macht ich werde berichten.
Liebe Grüße!

Cookies N' Style
Gast

Rührtofu ist spitze! Das Kala Namak habe ich auch, hab aber gehört, dass man das nicht zum heißen Rührtofu geben soll, weils sonst wohl seinen Geschmack verliert.

lagusterina
Gast

Dein Mittwoch schaut einfach nur gigantisch aus. Da wär ich gerne Mäuschen gewesen und hätte überall mitgenascht. 😉

Ich war auch schon so neugierig auf den Maran Vegan und habs gestern dann endlich hingeschafft. Die Produktauswahl bei den Ersatzprodukten ist wirklich gigantisch, allerdings finde ich, dass auch im veganen Supermarkt gilt, Zutatenliste lesen. Gesund is da vieles nämlich echt nicht.

Alles Liebe
LaGusterina

Cookies N' Style
Gast

Ja, da muss ich dir leider Recht geben mit der Gesundheitssache, bei manchen Produkten sollte man prinzipiell nicht so genau schauen, wenn man sie gerne isst…

Mara
Gast

Oh, dein VW war ja wieder wundervoll!

🙂 Hab diesmal die Hummus-Paradeiser-Brote so wie du gemacht. Getoastet und dann Paradeiser oben drauf. Hammer!

Ich war auch im Maran Vegan. Schon toll! Hab dann auch gleich von der Hollerei einen Mohncupcake mit Zitronen-Frosting probiert. *lecker*

Liebste Grüße
mara

Ann
Gast

Also ich muss ja sagen, alles was du kochst und bäckst sieht immer fantastisch aus. ich werde demnächst mal wieder was nachkochen, um meinen Herzensmann zu überzeugen. Veganer wird er zwar in diesem Leben nicht mehr, aber vielleicht essen wir hin und wieder mal zusammen vegan – meistens weigert er sich, aber wenn es so toll aussieht… ich schaue mal, ob es nach meinem Festplattencrash unsere alten Mails noch gibt und schreibe dir wieder!

Alles Liebe & fleißig weiterkochen! 😉
Ann

Cookies N' Style
Gast

Oh ja, ich würde mich total freuen, wieder "Post" von dir zu bekommen!

Jenni/Fynni
Gast

Hm, schaut gut aus! 🙂 Ich mach Tofurührei immer ohne Seidentofu und ohne Milch. Nur Naturtofu, Curcuma und Mandelmus. Aber schmeckt mir auch immer wieder supergut!

friederike
Gast

Das sieht hier ja alles so lecker aus, vor allem der Strudel! Der muss unbedingt ausprobiert werden 🙂

Liebe Grüße
Friederike von youngprettyvegan.blogspot.de

Cookies N' Style
Gast

Oh bitte berichte mir dann doch, wie er dir geschmeckt hat, wenn du ihn nachbäckst!

Jutta Bepperling
Gast

Liebe Cookie, das sieht ja mal wieder alles super lecker aus. Ich nehm mal ein Stück Strudel.Ich hätte auch gerne einen veganen Markt um die Ecke; wird bei uns noch dauern. Beste Grüße, Jutta

wonderful.moments
Gast

Sieht echt lecker aus! Auch wenn ich nur Vegetarierin bin und keine Veganerin 🙂

Cookies N' Style
Gast

Vielen lieben Dank 😀

Frau Schulz
Gast

Bei all den Kommentaren wurde schon alles gesagt, was gesagt werden kann.. Cookielein, ich bewundere deine Kreativität und die Farben deiner Bilder – vor allem aber die Muße, immer und immer wieder Neues auszuprobieren und mit uns zu teilen!

Cookies N' Style
Gast

Dazu fällt mir nur ein: <3