Vegan Wednesday #57

By

na was für ein glück, ich hatte ja nicht mehr daran geglaubt, aber ich habs geschafft mein essen vom mittwoch zu fotografieren. zumindest mein abendessen, denn tagsüber war einfach zu viel los.

im moment komme ich ja keinen abend vor 20 uhr aus dem büro (wenn es 20 uhr ist, freue ich mich sogar schon, dass ich so früh wegkomm), weil so extrem viel los ist.
aber genug genörgelt, gesammelt wird diese woche bei mixxed greens und ich muss sagen, dass ich mich schon seit mittwoch freue mich gleich durch all eure beiträge zu klicken.

wie jeden tag begann mein mittwoch mit einem kamillentee, darauf folgten dann noch unzählige, da ich langsam durch den ganzen stress wirklich krank werde (was aber nicht passieren darf). tagsüber gabs dann unzählige reiswaffeln mit zartbitter überzug und gesalzene cashewkerne.

am abend habe ich es dann tatsächlich geschafft noch zu kochen. leider aber nicht mehr einzukaufen, deswegen musste das herhalten, was noch daheim war. kürbis habe ich ja immer da, der hält sich zum glück ja auch ewig. vom wochenende waren glücklicherweise noch zucchini da und ein glas selbst gemachtes pesto habe ich dann auch noch gefunden.

spaghetti di ofengemüse mit seitan 

rezept:
2 kleine zucchini
1/2 hokkaido kürbis
italienische gewürze
1 packung seitan (z.n. von hiel)
1 kleine, rote zwiebel
1 knoblauchzehe
1 daumengroßes stück ingwer

für das pesto
1 bund basilikum
1/2 bund petersilie
1 hand voll pinienkerne
2 el hefeflocken
olivenöl
1 knoblauchzehe

1. zucchini und kürbis in stücke schneiden und auf einem mit backpapier belegten blech für etwa 15 minuten bei 180 grad im backofen garen (dazu mit den kräutern bestreuen und olivenöl sparsam darübergießen).

2. alle zutaten für das pesto in einem mixer gut pürieren und mit salz und pfeffer abschmecken.
die zwiebel, den ingwer und den knoblauch klein hacken, die seitanschnitzel in streifen schneiden und alles zusammen in einer pfanne in etwas öl anbraten.

3. noch schnell die spaghetti nach packungsanleitung im kochenden wasser zubereiten und dann alles miteinander vermischen.

die fotos musste ich leider drinnen machen, weil es draußen natürlich schon viel zu dunkel war. ich mag natürliches licht lieber, dafür gibts aber ein action-bild, auf dem die gabel schwebt 🙂
ich muss sagen, dass ich mir – als ich das gericht zubereitet habe – selbst nicht so wirklich vorstellen konnte, wie das wird. geschmeckt hat es wirklich super gut, gibts bestimmt auch mal wieder, wenn ich nicht erst mitten in der nacht voll erschöpfung vor hunger nach hause komme.

ein outfit habe ich zum abschluss meines mittwochs auch wieder für euch. jetzt packe ich mich nur noch dick ein und werde mich danach ins bettchen packen. 


rezept: 
shirtkleid, schwarz :: h&m
schal :: h&m 
dicke strickweste :: vero moda
leggings :: h&m
uhr :: kätzchenuhr, asos
vernis :: OPI „honk if you love opi“

We also recommend

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Sophie KunterbuntJenni/FynnilunasphilosophyCookies&StyleJessi Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jutta Bepperling
Gast

Hey Cooki, das sieht ja wieder köstlich aus. Mit Seitan koche ich fast gar nicht,werde ich jetzt aber mal tun. Beste Grüße, Jutta

Anonym
Gast
Anonym

Warum isst du bloß so wenig, Liebes?
Das tut im Herzen weh..

Cookies&Style
Gast

Einen ganzen Topf Spaghetti findest du wenig?! Was kommt denn bei dir so alles auf den Tisch?

Marzipani Ententeich
Gast

Also dafür, dass Du spontan mal verwendet hast, was noch im Haus war, finde ich Dein Abendessen aber sehr orginell und auch aufwendig, dafür dsas Du so kaputt warst! Sehr coole Kombination, die mich vom Spaßfaktor her an Kindergeburtstag erinnert (ich hoffe, Du verstehst wie ich das meine 🙂 )
Liebe Grüße,
Marzipani

Jessi
Gast

mmmmh, sieht wieder sehr lecker aus!

Ich wünsche dir viel Kraft und das du gesund bleibst!
*knuddel*

Jessi

lunasphilosophy
Gast

voll süß, wie das Zucchinischeibchen auf den Spaghetti balanciert. Action pur. 😀
Ein großes Kompliment auch an die Nebendarsteller. Ich finde die bunten Blumen wunderschön.
Gute Besserung, Liebes. Möge die Macht des Tees mit dir sein.

Liebe Grüße von der Luna ♥

Jenni/Fynni
Gast

Die Nudeln sehen wirklich superlecker aus mit dem ganzen bunten Gemüse! 🙂
Ich drück dir die Daumen, dass du nicht krank wirst, denn das kann ja nun wirklich niemand gebrauchen…

Liebe Grüße~
Jenni

Sophie Kunterbunt
Gast

Wie kannst du dich immer im gleichen Gesichtsausdruck Fotografieren? Oder sind das alles Photoshop Montagen?

Cookies&Style
Gast

Haha der war gut, als ob ich wüsste, wie man mit Photoshop umgeht!