Welt Vegan Tag

By

ich hoffe ihr habt die nacht des grauens alle gut überstanden!

anlässlich des welt vegan tages war ich heute schon beim vegan bake sale.
eine sehr schöne veranstaltung, bei der man entweder kochen abgeben oder kuchen kaufen kann (oder beides, so wie ich es gemacht habe :-))
der gespendete vegane kuchen wird dann verkauft, der erlös geht an die vegane gesellschaft österreich und an das tierparadies schabenreith. 

naja sowas lass ich mir natürlich nicht nehmen, hab meinen cranberry-orangen-kuchen zusammengepackt und bin losgestapft (zum glück hat es zu diesem zeitpunkt nicht mehr geregnet). 

kommen wir also zuerst zu meinem kuchen, den ich gestern ja bereits angekündigt habe: 

rezept:
480g dinkelmehl 
5 el apfelmus
300g rohrzucker 
1 packung alpro soja „butter“
2 tl orangenabrieb 
1 päckchen vanillezucker 
200 ml soja-whip
1 prise salz 
200ml orangensaft 
100g getrocknete cranberries 

für den zuckerguss: 
400g puderzucker 
6 tl orangensaft 
einige cranberries

1. alle zutaten für den teig zusammenmischen und mit einem mixer auf hoher stufe verarbeiten, bis ein homogener teig entstanden ist. 

2. eine große kastenform mit backpapier auslegen und den teig einfüllen. 

3. im vorgeheizten backrohr (bei mir gas stufe 5) für eine stunde backen (im originalrezept, das leider nicht vegan war wurde der kuchen bei 170 grad für eine stunde gebacken.)

4. dann den kuchen erstmal komplett abkühlen lassen, bevor ihr die glasur drauf gebt. 
für diese dann die zutaten ebenfalls mischen, gut durchrühren, über den kuchen geben und die restlichen cranberries draufstreuen. 

ich hoffe, dass den besuchern des bake sale mein kuchen schmeckt (ich habe ein kleines stück probiert, bevor ich ihn abgegeben habe, ich fand ihn total lecker und super saftig). 

wie gesagt habe ich nicht nur gespendet, ich habe auch gemampft 😉
ich konnte mich ja fast nicht entscheiden, aber diese drei dinge sind es geworden: 

mantschiger schokokuchen (loving hut)

chai-muffin
maroni-ribisel-schnitte
da ich der schnitte am wenigsten widerstehen konnte (ich meine immerhin vereint sie zwei meiner lieblingszutaten, maroni und ribisel), habe ich die bereits verdrückt und kann euch sagen, sie war herrlich! 
falls ich irgendwie an das rezept komme, gibt es die hier auch sicher bald zu sehen. 
da der bake sale nicht weit weg war, hab ich mir nur schnell das erst beste übergeworfen, was ich gefunden habe: 

rezept:
weste, berry :: h&m
strickkleid, schwarz :: h&m
schal, schwarz :: h&m
leggings „batik“ :: h&m
uhr :: casio mini, gold
vernis :: heute keiner

und was kocht ihr heute am welt vegan tag so? 

We also recommend

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Cookies N' StyleAnnMademoiselle A. Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mademoiselle A.
Gast

Mmmh, lecker ! Sowohl Dein Kuchen, als auch die Schleckereien die du gekauft hast, sehen megalecker aus ! <3

Hab ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, Ann-Katrin

Ann
Gast

So gern ich auch würde, ich glaube, so einen Bake Sale dürfte ich niemals betreten – der wäre mit Sicherheit der Todesstoß für mein Kalorienkonto. Wie gut, dass ich sowas immer erst im Nachhinein mitbekomme… (besonders jetzt, wo ich fast nur in der Uni oder am Schreibtisch sitze) Aber ich finde es toll, dass du dich gleich doppelt beteiligt hast! 🙂Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass der Weltvegantag völlig unbeachtet an mir vorbeiging… ich hatte einfach viel zu viel anderes im Kopf. Ich will auch immer den Vegan Wednesday mitmachen, vergesse ihn aber jeden Mittwoch… ich bin doch wirklich… Weiterlesen »

Cookies N' Style
Gast

Ich habe den Bake Sale auch nur durch Zufall entdeckt, wurde zur Veranstaltung eingeladen von einer Freundin auf Facebook.

Ich versuche grade das Rezept für den Chai-Muffin zu bekommen, der war ein Wahnsinn!

Werde dir ab jetzt jeden Dienstag Abend einen Reminder zum Vegan Wednesday schicken 😉