{Food} Sweet Sour Rhabarber Chutney

wie ich dir bereits in diesem artikel erzählt habe, konserviert man rhabarber am besten in marmelade, kompott oder aber als feines chutney. somit war klar, was im april als dipp her muss. das beste: konserviert hast du auch noch im mai und juni etwas vom herrlichen rhabarber; auch wenn die saison schon lange wieder vorbei ist. was ich an chutney liebe ist, dass man sie endlos einkochen lassen kann und es sie immer nur noch besser macht. teilweise stehen die…

{Lifestyle} Meine Must-Reads der Bloggerszene – April

wie die zeit vergeht, es ist wirklich einfach nur verrückt! schon wieder ein monat rum und wieder zeit für meinen lesezirkel. wenn du cookie’s reading club noch nicht kennst, kannst du dich hier schonmal einlesen, denn es gibt bereits eine doppel-edition aus dem februar und ein special aus dem märz. so zeige ich dir monatlich welche blogs ich momentan lese, welche ich neu entdeckt habe oder einfach oldies but goldies, die schon ganz lange auf meiner liste stehen. claudia’s arbeit…

{Food Special} Rosinenbrötchen zum Osterbrunch

klassisch zum osterbrunch dürfen pinzen, striezel und rosinenbrötchen nicht fehlen. nachdem ich die ersten beiden klischees bereits in den vergangenen jahren bedient habe, sind diesmal die süßen brötchen an der reihe. ich weiß gar nicht, wieso ist denn hefegebäck zu ostern so beliebt? mir fallen jetzt auch nur dumme erklärungen ein; sowas wie: nach der fastenzeit kann man wieder zulegen und geht dann auf wie ein hefeteig. hast du ahnung, wieso man alles aus hefe macht zu diesem speziellen feiertag? besonders…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen